Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Deutliches Nein zu Fracking

17.02.2016

Deutliches Nein zu Fracking

Wo die Härtsfelder Familienbrauerei Probleme sieht

Im Jahr 2016 feiert die deutsche Brauwirtschaft das 500. Jubiläum des Reinheitsgebotes. Reines Trinkwasser sei für die Braubranche von elementarer Bedeutung. Deshalb lehne die mittelständische Brauwirtschaft den Einsatz der Fracking-Technologie zur Gewinnung von Erdgas oder Erdöl aus Gesteinsschichten, wie er durch das von der Bundesregierung geplante Gesetz zur Änderung wasser-, naturschutz- und bergrechtlicher Vorschriften zur Untersagung und zur Risikominimierung bei den Verfahren der Fracking-Technologie und anderen Vorhaben künftig geregelt werden soll, grundsätzlich ab, weil durch Fracking Risiken für das Grundwasser nicht vollständig ausgeschlossen werden könnten, heißt es in einer Pressemeldung der Härtsfelder Familienbrauerei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.