1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Deutschlandweit die Ersten

Gesundheit

23.07.2016

Deutschlandweit die Ersten

Die Mittagsbetreuung der Grundschule Gundelfingen erhielt im Rahmen des Spieleabends an der Schule die Kneipp-Zertifizierung. Im Bild (von links) Hermine Matzke vom Kneippverein Gundelfingen, Rosa Urban von der Mittagsbetreuung und Ingeborg Pongratz, Vizepräsidentin des Kneippbundes.
Bild: Gaugenrieder

Die Mittagsbetreuung der Gundelfinger Grundschule erhielt die Kneipp-Zertifizierung

Es ist eine deutschlandweite Premiere, die diese Woche in Gundelfingen gefeiert wurde. Im Rahmen des Spieleabends der Peter-Schweizer-Grundschule gab es für die Mittagsbetreuung, die vom Kinderheim getragen wird, als erste Mittagsbetreuung einer Grundschule in der gesamten Republik die Kneipp-Zertifizierung. Dazu gratulierte Ingeborg Pongratz, Vizepräsidentin des Kneippbunds, die die Zertifizierung übergab. Sie freute sich über die Premiere und verlieh in ihrer Rede der Hoffnung Ausdruck, dass auch die Grundschule selbst die Zertifizierung anstrebt. Vor der Verleihung machte Pongratz gemeinsam mit Hermine Matzke vom Kneippverein Gundelfingen einen kleinen Abstecher zur Kneippanlage. Dort, sagte Pongratz, hätten sie auch einige Kinder getroffen, denen sie gleich den richtigen Storchengang für das Wassertreten erklärten.

Den kennen die Kinder der Mittagsbetreuung in Gundelfingen bereits. Genauso wie die vier kneippschen Elemente, die neben der Wasseranwendung die Säulen der Lehre des Wasserdoktors bilden: Bewegung, gesunde Ernährung, Pflanzen und Lebensordnung. Und all die Schulkinder und Eltern, die damit noch nicht so vertraut waren, hatten im Rahmen des Spieleabends die Möglichkeit, die fünf Säulen kennenzulernen. Besonders die Güsse erfreuten sich an dem heißen Sommerabend großer Beliebtheit. Einen derartigen Andrang, so Rosa Urban von der Mittagsbetreuung, hätte sie nicht erwartet. Der war auch beim Gesichtsguss groß, der sonst oft gescheut wird. Neben den erfrischenden Güssen gab es aber auch einen Einblick in die anderen Bereiche der Lehre von Sebastian Kneipp. Im Bereich Lebensordnung gingen die Kinder etwa beim Mandalalegen auf eine „Traumreise“, im Bereich Ernährung gab es ein Kräuterrätsel und selbst gemachtes Löwenzahn- und Gänseblümchengelee zu essen. (gau)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren