Newsticker
RKI meldet 21.683 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 153
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Die Brücke am Grünbaumberg in Gundelfingen wird saniert

Gundelfingen

30.01.2021

Die Brücke am Grünbaumberg in Gundelfingen wird saniert

Brücke an der Mittelschule in Gundelfingen muss saniert werden.
Foto: Katharina Indrich (Archiv)

Die Brücke am Grünbaumberg in Gundelfingen muss dringend saniert werden. Mitte Februar wird der Bereich für den Verkehr gesperrt.

Ende Februar fällt voraussichtlich der Startschuss für die neue Brücke am Grünbaumberg in Gundelfingen. Wenn die Witterung keinen Strich durch die Rechnung macht, wird der Bereich ab dem 22. Februar komplett für den Verkehr gesperrt.

Die Gundelfinger Brücke ist viel befahren

Im Sommer 2016 wurde bei einer Begutachtung festgestellt, dass sich die Brücke – die aus der unmittelbaren Nachkriegszeit stammt – in einem desolaten Zustand befindet. Sichtbar wurden dabei massive Betonabplatzungen sowie gerostete Stahlträger, die zunächst eine Tonnagenbeschränkung und schließlich einen Neubau unumgänglich gemacht haben. Die Brücke ist eine der befahrensten in ganz Gundelfingen und erfüllt im Bereich der Schulen und des Kindergartens eine enorm wichtige Funktion.

Für die Zeit der Sperrung wird der Verkehr über die Untere Vorstadt, die Bahnhofstraße und Grottenhofen umgeleitet. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei. Fußgänger können die Brücke während der Bauarbeiten nicht nutzen.

Wann die neue Brücke am Grünbaumberg fertig wird

Läuft alles nach Plan, wird zunächst mit dem Einpressen der Bohrpfähle begonnen. „Es sind im Prinzip die sechs Fundamente bzw. Bohrpfähle, die zwischen zehn und 15 Meter tief und ausbetoniert werden“, erklärt der zuständige Bauamtsleiter Harald Pröbstle.

Für die schweren Maschinen kann die alte Brücke noch genutzt werden, bis sie dann, wahrscheinlich Mitte März, abgerissen wird. Nach und nach wird dann das 20 Meter lange und 5,50 Meter breite Bauwerk wieder aufgebaut. Die bestehende Gehwegbrücke bleibt dagegen stehen und wird teilsaniert. Alles in allem sieht der Bauzeitplan eine Fertigstellung Ende Juni, spätestens Anfang Juli vor. Die Kosten belaufen sich auf rund 335000 Euro. (pm)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren