1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Die Caritas sammelt wieder

Landkreis

23.09.2018

Die Caritas sammelt wieder

Dr. Andreas Magg, Augsburger Diözesan-Caritasdirektor.
Bild: Julian Leitenstorfer (Archivfoto)

Einige Angebote sind nur durch Spendengelder möglich. Auch im Landkreis Dillingen gehen Ehrenamtliche von Haus zu Haus

„Das Miteinander ist nur so gut, so gut wir die Mitmenschen mitnehmen, die in Not sind, in einer sozialen Schieflage stecken, sich ausgeschlossen und ausgegrenzt fühlen“, sagt der Augsburger Diözesan-Caritasdirektor Domkapitular Dr. Andreas Magg. Die Caritas-Sammlung diene genau dazu, das Miteinander zu stärken. Am Sonntag, 23. September, beginnt die Herbstsammlungsaktion. In den katholischen Gottesdiensten wird die Kollekte für die karitative Arbeit der Pfarrgemeinden und der Caritas erhoben. Vom Montag, 24. September, bis Sonntag, 30. September, werden Frauen und Männer der Pfarrgemeinden von Haus zu Haus gehen und um eine Spende für Menschen in Not bitten.

Spenden gehen eins zu eins in Unterstützung

Die Spenden für die Caritassammlung gehen eins zu eins in die Unterstützung hilfebedürftiger Menschen, betont Magg. Ein Drittel bleibe in den Pfarreien des Bistums Augsburg, je ein Drittel gehe an den Caritasverband im Landkreis und an den Diözesan-Caritasverband. Auch wenn im deutschen Sozialstaat vieles gesetzlich geregelt sei, bleibe ein „sehr großer Brocken“ an sozialen Leistungen, Beratungen und Hilfen, die nur dank der Spenden aufrechterhalten werden können.

Wolk dankt den Sammlern

Auch die Caritas im Landkreis Dillingen sammelt im Rahmen der überregionalen Aktion Spenden. „Wir wollen helfen, dass das Leben gelingt, und das Miteinander stärken“, betont Stephan Wolk, Vorsitzender des Kreiscaritasverbandes Dillingen, und dankt den vielen ehrenamtlichen Sammlern.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Die Allgemeine Sozialberatung finanziert sich ausschließlich aus kirchlichen Mitteln und Spenden. Sie berät in Notfällen und zum Beispiel bei Fragen zu Sozialhilfeleistungen, Beihilfenbeschaffung, Wohnraumbeschaffung und -erhaltung, Beratung und Hilfen für Alleinerziehende. Kürzlich habe etwa eine alleinerziehende Mutter mit zwei Schulkindern durch Stiftungsbeihilfen unterstützt werden können, damit die Kinder an einer Ferienaktion teilnehmen und in einen Sportverein aufgenommen werden konnten. (pm)

Lesen Sie auch: Wie ein Alkoholiker die Kontrolle über sein Leben zurückgewinnt

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Polizei
Landkreis Dillingen

Wieder ein Einbruch in eine Jugendhütte

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden