1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Die Grünen stellen sich neu auf

Wahlen

18.06.2019

Die Grünen stellen sich neu auf

Der Ortsverband der Grünen in Dillingen hat einen neuen Vorstand gewählt: (von links) Joachim Hien, Ingrid Stanzel, Herbert Hartmann, Dagmar Carsten, Marc Kurtz und Anton Heinz.
Bild: Grüne

Der Ortsverband Dillingen hat zwei neue Vorstandssprecher

Der Ortsverband der Grünen in Dillingen hat sich neu aufgestellt. Bei den turnusmäßigen Neuwahlen sind Dagmar Carsten und Herbert Hartmann für die nächsten zwei Jahre als neue Vorstandssprecher gewählt worden. Ebenfalls neu- und gleichzeitig wiedergewählt wurde Elisabeth Heinz als Schriftführerin. Die bisherigen Ortsverbandssprecher, Stadträtin Ingrid Stanzel und Anton Heinz, waren bei der Wahl nicht mehr angetreten, werden aber dem Ortsverband und dem neuen Vorstand laut Pressemitteilung weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Nach der für die Grünen so erfolgreichen Europawahl 2019 stehen bereits die nächsten Wahlen vor der Tür. Erklärtes Ziel der Grünen bei den Kommunalwahlen 2020 ist es, noch mehr grüne Mandatsträger als bisher in die kommunalen Parlamente zu bekommen, damit die notwendigen klimapolitischen Maßnahmen zur Reduzierung des CO2 -Ausstoßes vor Ort schneller umgesetzt werden.

„Um für die anstehenden Herausforderungen gerüstet zu sein, brauchen wir mutige und entschlossene Leute in den Parlamenten“, sagt Herbert Hartmann, und Dagmar Carsten ergänzt: „Wir werden im anstehenden Wahlkampf und in der politischen Auseinandersetzung natürlich unsere eigenen grünen Akzente setzen!“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Diskutiert werden im Ortsverband aktuell folgende Themenschwerpunkte: Landschafts-, Natur und Artenschutz, Tierschutz, Biodiversität, Verkehrswende, Wasserschutz, Umgestaltung der Landwirtschaft, Integration von Geflüchteten und vieles mehr. Zum Thema Abfallvermeidung, vor allem Vermeidung von Kunststoffabfällen und Plastikmüll, ist für November bereits ein Vortrag organisiert.

Um einen breiten gesellschaftlichen Konsens über anstehende Maßnahmen zu erreichen, setze der Ortsverband hauptsächlich auf den Dialog mit allen betroffenen Gruppierungen.

Deswegen sind interessierte Bürger zum wöchentlichen „Grünen Stammtisch“ eingeladen. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren