Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Großbritannien hat Ausbildung von Ukrainern an Challenger-2-Panzern begonnen
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Dillingen: Die eigenen Talente entdecken und entwickeln

Dillingen
03.07.2016

Die eigenen Talente entdecken und entwickeln

Einen alten Zweitaktmotor haben die Teilnehmer des Begabungskurses Fahrzeugbau am Neu-Ulmer Lessing-Gymnasium wieder zum Laufen gebracht. Beim Begabungstag in Dillingen zeigten sie stolz und lautstark, dass er wieder funktioniert.

Am Sailer-Gymnasium zeigten Schüler, was sie in speziellen Begabungskursen gelernt haben.

Jeder erinnert sich im Rückblick auf seine Schulzeit noch an gähnend langweilige Stunden, die sich zogen wie Kaugummi. Doch dazwischen gab es auch andere. Stunden, die einen fesselten. Aufgaben, die herausforderten, die den eigenen Ehrgeiz weckten. Wo man tüftelte und darüber die Zeit vergaß – beim Rechnen, Schreiben oder Werken. In solchen Momenten zeigt sich, wo die persönliche Begabung eines Schülers tatsächlich liegt. Ein wertvoller Schatz, der gehoben werden muss, sagt Psychologe Bernhard Kamm. „Individuelle Begabung muss von jedem Individuum gesucht und entdeckt werden.“ Dabei helfe es, ein breites Spektrum aufzuzeigen. Damit Schüler quasi über einen „Marktplatz der Möglichkeiten“ flanieren können, um zu sehen: Das spricht mich an, hier könnte meine Begabung liegen. Einen solchen Marktplatz der Möglichkeiten gab es am Freitag zum ersten Mal am Dillinger Sailer-Gymnasium. Seit einigen Jahren ist das Dillinger Gymnasium Zentrum des Begabungsstützpunktes Nordschwaben. Hier, aber auch an anderen Schulen in Nordschwaben, etwa in Lauingen, Wertingen, Nördlingen, Günzburg und Neu-Ulm, werden besondere Kurse angeboten, die die Talente der Schüler außerhalb des Unterrichts fördern sollen. Großer Beliebtheit erfreut sich dabei beispielsweise der E-Learning-Kurs „Appentwicklung für Androidgeräte“, der von Lehrerin Maria Schenk vom Sailer-Gymnasium aus angeboten wird. Nur zu einigen wenigen Treffen kamen die Schüler aus ganz Nordschwaben dafür in Dillingen zusammen. Ansonsten blieben sie über ein Forum in Kontakt, erhielten von Schenk immer neue Aufgaben. Beim Begabungstag zeigten sie jetzt, was sie in ihrer Freizeit geschaffen haben. Viele Handyspiele sind da entstanden. So wie das von Daniel Sabath aus Kissing. Er hat eine App für Tic-Tac-Toe entwickelt, die die anderen Schüler am Tisch des App-Begabungskurses begeistert ausprobieren. Der 15-Jährige hat auch schon einen Robotikkurs und einen Programmierkurs belegt und lässt auf die Begabungskurse nichts kommen. Denn während man in der Schule das vorgesetzt bekomme, was im Lehrplan steht, könne man sich hier mit den Themenfeldern beschäftigen, die einen wirklich interessieren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.