Newsticker
RKI meldet 1108 neue Corona-Infektionen - Sieben-Tage-Inzidenz bei 9,3
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Dillingen: Gewalt gegen Lehrer: Gibt es das auch im Landkreis Dillingen?

Dillingen
27.04.2019

Gewalt gegen Lehrer: Gibt es das auch im Landkreis Dillingen?

Laut einer bundesweiten Studie soll Gewalt gegen Lehrer – in welcher Form auch immer – zunehmen. Schüler mobben Lehrer. Auch bei uns im Landkreis Dillingen gibt es Vorfälle, bei denen sogar die Polizei unterstützend mitwirkt. Dass unsere Pädagogen aber Angst vor ihren Schülern hätten, das bestätigte kein gefragter Schulleiter.
Foto: BLLV

Plus Das Ergebnis einer Studie sagt: Gewaltattacken gegen Lehrer sind keine Einzelfälle. Ein Polizist aus Dillingen bestätigt auch Fälle bei uns.  

Zwei Mal pro Woche ist Polizeihauptkommissar Robert Drechsler im Schnitt zu Besuch an Schulen im Landkreis Dillingen. Seine Kernaufgabe: Vermitteln, was passiert, wenn. Stichwort Prävention. Aber nicht selten wird Drechsler zu akuten Fällen hinzugezogen. Beleidigung, Mobbing, Bedrohungsterror – das gibt es auch an unseren Schulen, wie der Polizist sagt. Nicht nur unter Schülern, sondern mitunter gegen Lehrer. Drechsler sagt: „Diese Tendenz nimmt zu. Kinder können grausam sein. Das ist aber nicht neu.“ Er bestätigt, dass es Fälle gibt, in denen Lehrer bei der Polizei Dillingen seelische und moralische Gewalt melden. „Wir gehen in die Schulen rein und versuchen, in Zusammenarbeit unterstützend zu helfen. Glücklicherweise können die Schulen solche Fälle oft intern klären“, sagt Drechsler.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.