Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Dillingen/Mödingen: Umsonst auf die Polizei gewartet

Dillingen/Mödingen
11.07.2019

Umsonst auf die Polizei gewartet

Die Polizei sucht Zeugen für die Fälle von Unfallflucht im Landkreis Dillingen
Foto: Benedikt Siegert, Symbolfoto

Zwei Autos stoßen in Dillingen zusammen. Ein Fahrer sagt, er holt die Polizei – und braust davon. Die Polizei sucht Zeugen für drei Fälle von Unfallflucht.

In Dillingen ereignete sich am Mittwochmittag ein Unfall mit einem besonders dreisten Autofahrer: Gegen 12 Uhr war ein 79-Jähriger mit seinem silbernen Opel auf der Straße „Am Galgenberg“ von der Klemens-Mengele-Straße kommend unterwegs. Bei einer Verkehrsinsel musste er verkehrsbedingt anhalten. Als der 79-Jährige weiterfahren konnte, blinkte er und umfuhr die Verkehrsinsel. In diesem Augenblick kam von hinten der bisher unbekannte Fahrer einer schwarzen Limousine angefahren und wollte den Wagen des 79-Jährigen überholen. Es kam dabei zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Beide Unfallbeteiligten stiegen aus ihren Autos aus und der Unbekannte gab an, dass er die Polizei holen werde. Dann fuhr er davon. Der 79-Jährige wartete eine Zeit lang vor Ort. Da der Unbekannte nicht mehr zurückkam, wandte er sich an die Polizei. Dort war der Unfall bis dato nicht gemeldet worden. Am Wagen des 79-Jährigen entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Den Unfallverursacher beschrieb er als etwa 50-jährigen, 1,75 Meter großen, schlanken Mann, der mit einem rötlichen Hemd bekleidet war.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.