Newsticker
Ukraine fordert Lieferung von Raketenwerfern mit hoher Reichweite
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Dillingen/Sandizell: Florian Stadlmayr ist nach der Primiz auf Wolke sieben

Dillingen/Sandizell
09.07.2019

Florian Stadlmayr ist nach der Primiz auf Wolke sieben

Mehr als 2000 Menschen kamen in Sandizell bei Schrobenhausen zur Primiz von Florian Stadlmayr (Mitte). Nachprimiz wird am Samstag, 13. Juli, in der Dillinger Basilika gefeiert. Danach gibt es einen Empfang auf dem Basilikaplatz.
Foto: Christoph Balzer

Mehr als 2000 Menschen feiern mit dem Neupriester in Sandizell. Am Samstag geht es in Dillingen weiter.

Auch zwei Tage nach der Primiz ist Florian Stadlmayr immer noch auf Wolke sieben. „Bis Montagmittag war es wie in einem Film, und ich bin jetzt immer noch in Hochstimmung“, sagt der 32-Jährige. Am Sonntag hat Stadlmayr in seiner Heimat in Sandizell bei Schrobenhausen seine erste heilige Messe als neu geweihter Priester gefeiert. Die Resonanz war überwältigend. Mehr als 2000 Menschen waren zur Primiz gekommen, darunter etwa 100 Katholiken aus der Pfarreiengemeinschaft Dillingen. Dort wirkte Stadlmayr zuletzt als Diakon. Und die machten sich auch bemerkbar, als der Neupriester fragte, wo denn die Dillinger seien. „Sie waren sehr stark vertreten, das hat mich sehr gefreut“, sagt Stadlmayr dankbar.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.