Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Dillingen: Wird der Dillinger Feuerteufel je geschnappt?

Dillingen
31.03.2019

Wird der Dillinger Feuerteufel je geschnappt?

Vor zwei Jahren wütete in Dillingen ein Feuerteufel. In einer Garage zündete er mehrere Autos an. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro.
Foto: Berthold Veh (Archivfoto)

Plus Vor zwei Jahren zündete ein Unbekannter Autos in Dillinger Tiefgaragen an. Die Kripo fahndet mit Videos - doch bisher fehlt die entscheidende Spur.

Der Mann hat sich gut vorbereitet. Mit einem Regenschirm schützt er sich vor dem Sichtfeld der Überwachungskamera. So ist sein Gesicht kaum zu erkennen, während er eine Flüssigkeit über die Motorhauben zweier Autos verteilt. Er zündet etwas in seiner Hand an und wirft es auf einen Wagen, der augenblicklich entflammt. Gleiches Prozedere beim Auto, das auf dem Parkplatz nebenan steht. Dort stochert der Mann noch etwas in den brennenden Scheibenwischern, dann verschwindet er – mit dem Regenschirm vor dem Gesicht – aus dem Bild.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.