1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Donau-Zeitung und Wertinger Zeitung begrüßen neue Kollegen

In eigener Sache

18.06.2019

Donau-Zeitung und Wertinger Zeitung begrüßen neue Kollegen

Die Mediaberatung arbeitet in der Großen Allee in Dillingen.
Bild: Jakob Stadler

Bernhard Veh aus Höchstädt und Stefan Neuwirt aus Deiningen verstärken die Abteilung Mediaberatung unserer Zeitung.

Bernhard Veh
Bild: Bernhard Veh
Stefan Neuwirt
Bild: Neuwirt

Donau-Zeitung und Wertinger Zeitung freuen sich über zwei neue Kollegen in der Mediaberatung: Bernhard Veh ist seit Anfang des Monats als Mediaberater tätig und betreut vorwiegend die Kunden im Bereich Wertingen, Höchstädt sowie in den Dillinger Ortsteilen. Er engagiert sich in seiner Freizeit beim Fasching, bei der Feuerwehr sowie im kirchlichen Bereich.

Bernhard Veh betreut vorwiegend Kunden im Bereich Wertingen, Höchstädt sowie in den Dillinger Ortsteilen

Der gebürtige Höchstädter, der seine Schulzeit in Wertingen verbrachte, kennt seit seiner Kindheit die Menschen im Landkreis, deren Bedürfnisse und den Markt bestens. „Ich freue mich darauf, meine Kunden und deren vielfältige Herausforderungen in der Werbung kennenzulernen“, sagte Bernhard Veh bei seinem Start im Mediaberater-Team Dillingen/Wertingen.

Stefan Neuwirt ist als Trainee in der Mediaberatung tätig

Stefan Neuwirt ist aus Deiningen und als Trainee in der Mediaberatung tätig. Der gelernte Drucker hat vor kurzem den technischen Fachwirt abgeschlossen und wechselte ebenfalls Anfang des Monats zu unserer Zeitung. In seiner Freizeit spielt Stefan Neuwirt beim SV Holzkirchen in der Bezirksliga Nord.

Die Mediaberatung unserer Zeitung umfasst: Idee, Konzeption und Gestaltung verschiedener Werbewünsche, Ausarbeiten von Mediaplänen, Kampagnenplanung, Realisierung von Sonderwerbeformen, Erstellung von Sonderveröffentlichungen, Werbung im Internet, Cross-Media-Planung, Beilagenstreuung und -erstellung sowie vieles mehr. (dz/wz)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren