Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Drachenboote fahren wieder

Lauingen

18.05.2015

Drachenboote fahren wieder

Drachenbootrennen Lauingen, Archivbild von 2012.
Bild: Sarah Hommel.

Die Vorbereitungen für die Regatta laufen bereits auf Hochtouren. Falls es wieder Hochwasser gibt, wurde ein Plan B ausgearbeitet.

Lauingen Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren: Am Samstag, 4. Juli, findet wieder auf der Donau die Drachenbootregatta statt. Veranstalter der Regatta ist der Lauinger Ruder- und Surfclub. Bunt gemischte Teams aus Stammtischrunden, Freundeskreisen, Sportvereinen, Abteilungen von Firmen und Krankenhäusern kämpfen mit vereinten Kräften um den Sieg. 14 Personen sitzen paarweise im Boot und paddeln mit Stechpaddeln im Takt. Begleitet von originellen Schlachtrufen und Kostümen gibt der Trommler im Bug den Rhythmus vor.

Nachdem vergangenes Jahr die Regatta wegen Hochwassers kurzfristig abgesagt werden musste, hat der Verein dieses Jahr einen Plan B ausgearbeitet. Falls die Pegelstände der Donau auch dieses Jahr zu hoch sein sollten, besteht die Möglichkeit, auf den Auwaldsee auszuweichen. Die Drachenbootregatta wird also bei jedem Wetter und Wasserstand stattfinden.

Beginn der Regatta ist um 13 Uhr. Trainingsmöglichkeit für die Teilnehmer der Regatta besteht am Vortag. Viele Teams haben sich schon angemeldet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, ein paar Plätze sind noch frei. Weitere Informationen unter www.lrsc.de oder Drachenboot@lrsc.de (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren