Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für die Türkei teilweise auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Drei Kandidaten auf einer Bühne: DZ-Podiumsdiskussion in Syrgenstein

Syrgenstein

12.02.2020

Drei Kandidaten auf einer Bühne: DZ-Podiumsdiskussion in Syrgenstein

Am 15. März treten in Syrgenstein drei Bürgermeisterkandidaten an: Mirjam Steiner, Dieter Kogge und Ralf Kindelmann. Sie alle stellen sich den Fragen auf der Podiumsdiskussion der Donau-Zeitung.
Bild: Silva Metschl

Die Donau-Zeitung veranstaltet eine Podiumsdiskussion in Syrgenstein. Schicken Sie uns dazu Ihre Fragen!

Die Bürgermeisterwahl in Syrgenstein wird spannend. Mit Ralf Kindelmann, Dieter Kogge und Mirjam Steiner stehen in der Bachtalgemeinde gleich drei Kandidaten zur Auswahl, um den jahrzehntelangen Bürgermeister Bernd Steiner zu beerben. Die inhaltliche Ausrichtung der Bewerber finden Sie anhand von jeweils fünf Fragen und Antworten unten auf dieser Seite.

Podiumsdiskussion in Syrgenstein: Drei Kandidaten stellen sich den Fragen

Wer nicht nur lesen möchte, was die einzelnen Kandidaten zu sagen haben, sondern den möglichen neuen Rathauschef beziehungsweise die mögliche neue Rathauschefin live erleben möchte, dem bietet sich kurz vor den Kommunalwahlen eine besondere Möglichkeit. Die Donau-Zeitung veranstaltet am Donnerstag, 5. März, eine Podiumsdiskussion in Syrgenstein, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Syrgenstein. Beginn in der Bachtalhalle ist um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Auf der Bühne werden sich die drei Bürgermeister-Kandidaten den Zuschauern präsentieren und den Fragen unserer Redaktion stellen. Für die Donau-Zeitung werden Redaktionsleiter Berthold Veh und Redakteur Andreas Schopf die Diskussion leiten. Im Rahmen der Veranstaltung bekommen auch Besucher die Möglichkeit, ihre Fragen direkt an den oder die jeweiligen Kandidaten zu richten.

Schicken Sie uns Ihre Fragen

Sollte Ihnen ein Anliegen auf dem Herzen liegen, können Sie uns dieses auch bereits im Vorfeld der Podiumsdiskussion mitteilen. Schicken Sie uns eine E-Mail an: redaktion@donau-zeitung.de. Bitte nennen Sie uns Ihren Namen und, für eventuelle Rückfragen, eine Telefonnummer. (ands)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Auch in Dillingen können Sie den Bürgermeister-Kandidaten Ihre Fragen stellen:

Was wollen Sie von den beiden Dillinger OB-Kandidaten alles wissen?

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren