1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Drei Mal ruft die falsche Polizei im Landkreis Dillingen an

Zöschingen/Höchstädt

19.11.2019

Drei Mal ruft die falsche Polizei im Landkreis Dillingen an

Falsche Polizisten haben versucht, Senioren am Telefon hereinzulegen.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

In Zöschingen und Höchstädt rufen falsche Beamte an. Die Angerufenen reagieren jedoch vorbildlich.

Gleich drei Anwohner aus dem Landkreis Dillingen sind am Montag von falschen Polizisten angerufen worden. Im Raum Zöschingen gaben sich Unbekannte jeweils als Polizeibeamte aus Dillingen und Aalen aus. Sie fragten die Angerufenen nach Wertsachen wie Bargeld und Münzen. Die Anwohner reagierten laut Polizei jedoch sofort und beantworteten die Frage nicht.

Auch in Höchstädt riefen falsche Beamte an

Eine Frau aus Höchstädt wurde dann telefonisch von falschen Beamten darüber aufgeklärt, dass bei einem ihrer Nachbarn eingebrochen worden sei und deswegen zwei Polizeibeamte vorbeikommen würden, um sie zu beraten. Das Gespräch wurde laut Polizei dann jedoch beendet. In allen drei Fällen gaben die Angerufenen keine Informationen weiter. Es entstand also kein Schaden. (pol)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren