Newsticker
EMA gibt grünes Licht für Johnson-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Drei Wildunfälle im Landkreis

Landkreis Dillingen

28.05.2018

Drei Wildunfälle im Landkreis

Drei Wildunfälle haben sich im Landkreis ereignet.

Autos erfassten in der Nacht von Sonntag auf Montag drei Rehe.

Bei Wildunfällen wurden in der Nacht zum Montag drei Rehe erfasst, als diese auf die Straße liefen und mit Fahrzeugen zusammenprallten.

Am Sonntagabend um 22.30 Uhr wurde auf der Staatsstraße 2032 zwischen Holzheim und Dillingen ein Audi so stark durch den Zusammenstoß beschädigt, dass ein Schaden von etwa 4000 Euro entstand. Das Fahrzeug musste später abgeschleppt werden. Das Reh verendete durch den Aufprall.

Zu einem weiteren Unfall kam es am frühen Montagmorgen gegen 4 Uhr, auf der Kreisstraße DLG 25 zwischen Lutzingen und Deisenhofen. Das Reh konnte trotz des Zusammenstoßes davonlaufen. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Gegen 5 Uhr wurde ein weiteres Reh angefahren, als dieses vor einem Pkw sprang, der auf der Staatsstraße 2028 von Aislingen in Richtung Weisingen unterwegs war. Auch hier entstand laut Polizei ein Sachschaden von etwa 500 Euro, das Reh lief ebenfalls weiter in ein Waldstück. (pol)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren