Newsticker
RKI meldet 13.202 Neuinfektionen und 982 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Ein Jahr Grüne in Lauingen

Treffen

13.08.2020

Ein Jahr Grüne in Lauingen

Seit einem Jahr ist der Lauinger Ortsverband der Grünen nun tätig. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: (von links) Ortssprecher Engelbert Kigele, Karl-Heinz Strak, Johanna Pröller-Nietschke, Ortssprecherin Jutta Mayer, Schriftführerin Maria Brenndörfer, Hartmut Frank.
Bild: Grüne Lauingen

Der Ortsverband zieht Bilanz über die Arbeit im und außerhalb des Stadtrats

Ein Jahr nach der Gründung des Ortsvereins der Grünen Lauingen am 5. Juli 2019 traf sich der Ortsverband zu seiner Jahresversammlung. Die Ortssprecher Jutta Mayer und Engelbert Kigele konnten zahlreiche Mitglieder begrüßen. Ebenso freuten sie sich über die Teilnahme der inzwischen zu den Kreissprechern gewählten Kandidaten Angela von Heyden aus Steinheim und Niklas Zöschinger aus Höchstädt (wir berichteten).

Engelbert Kigele hielt einen Rückblick über die Arbeiten und Erfolge im Ortsverband der Grünen in ihrem ersten Jahr. Schon kurz nach der Gründung konnte der Ortsverein laut einer Pressemitteilung neue Mitglieder im Alter zwischen 17 und 99 Jahren gewinnen. Als Auftakt wurden vier Arbeitskreise gebildet: Begrünung, Soziales, Verkehr sowie Stadt- und Dorfentwicklung.

Zur ersten Aufgabe haben sich die Mitglieder das Bürgerbegehren gegen ein geplantes Einkaufszentrum gemacht. Dabei wurden rund 1700 Unterschriften gesammelt, etwa doppelt so viele gültige, wie erforderlich gewesen wären. Da der damalige Stadtrat diese Bürgermeinung nicht als ihren Auftrag zur Rücknahme des Entschlusses sah, wurde ein Bürgerentscheid für den 1. März angesetzt, heißt es in der Pressemitteilung.

Der Bürgerentscheid brachte den Erfolg: Mit 2317 gültigen Stimmen wurde die benötigte Anzahl von 1649 übertroffen und der Einkaufspark konnte verhindert werden.

Die nächste Bewährungsprobe war die Listenaufstellung für die Stadtratswahl. Es gelang, für die Kandidatur eine Liste mit 24 Kandidaten aufzustellen, gemäß den grünen Vorgaben angeführt von einer Kandidatin und ebenso auf jedem ungeraden Listenplatz. Bei der Wahl konnten die Grünen mit Heike Lederer, Engelbert Kigele, Rolf Brenndörfer und Karl-Heinz Strak vier Stadträte platzieren. Engelbert Kigele wurde auch in den Kreistag gewählt, wo er die Lauinger Grünen im Krankenhausausschuss vertritt.

Karl-Heinz Strak gab einen Überblick über die ersten Sitzungen des neuen Lauinger Stadtrats. Ein Ziel des Ortsverbands war laut der Pressemitteilung eine offene Stadtratspolitik und mehr Bürgernähe. Auf Antrag der Fraktion werden künftig die Namen der an- und abwesenden Stadträte bei Sitzungen und in Ausschüssen veröffentlicht. Der Start des neuen Ortsverbandes der Grünen kann somit als sehr geglückt bezeichnet werden.

Leider konnten sich die Arbeitskreise coronabedingt nicht treffen. Die Arbeit soll jedoch möglichst im Herbst fortgesetzt werden. Auch ein monatlicher Stammtisch soll ab September wieder zum regen Gedankenaustausch beitragen, schreiben die Lauinger Grünen. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren