Newsticker

Lokale Ausnahmen von der Maskenpflicht für Grundschüler müssen in Bayern genehmigt werden
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Ein Leben für die Dorfgemeinschaft

Beisetzung

25.02.2015

Ein Leben für die Dorfgemeinschaft

Alfred Wais (†)

Alfred Wais ist im Alter von 76 Jahren gestorben

Der Kicklinger Landwirt Alfred Wais ist am Sonntag im Alter von 76 Jahren nach längerer schwerer Krankheit gestorben. Der Inhaber des Bürgerbriefs der Stadt Dillingen und der Staatsmedaille in Bronze hat sich auf vielfältige Weise für die Allgemeinheit eingesetzt.

In besonderer Erinnerung sind die bleibenden Verdienste von Alfred Wais um die umfassende Dorferneuerung in seiner Heimatgemeinde. Von 1981 an war er der örtliche Beauftragte. Trotz der Arbeitsbelastung in seinem Vollerwerbsbetrieb und des tragischen Unfalltodes seines einzigen Sohnes 1991 stand Alfred Wais als Ansprechpartner für die Bürgerschaft immer zur Verfügung. Er hat durch seine ruhige Art maßgeblich zum Interessenausgleich beigetragen und ein gutes Klima zwischen dem Vorstand der Teilnehmergemeinschaft, wo er von 1981 bis 1997 Vorstandsmitglied war, und der Dorfbevölkerung geschaffen. Maßgeblichen Anteil hatte Wais an der Gründung der Hallengemeinschaften und am Bau der gemeinschaftlichen Maschinenhallen, wo er stellvertretender Vorstand war. Die Bodenordnung mit einer Vielzahl von Grenz- und Flächenveränderungen konnte ohne Widerspruch durchgeführt werden. Auch dies war ein Verdienst von Alfred Wais, wobei ihm seine Ehefrau Barbara stets unterstützend zur Seite stand. 1994 bekam Kicklingen den Staatspreis des bayerischen Landwirtschaftsministeriums für die Dorferneuerung. Von 1970 bis 1986 war Wais stellvertretender Ortsobmann des BBV und von 1974 bis 1998 Zweiter bzw. Erster Jagdvorstand der Jagdgenossenschaft Kicklingen. Viele Jahre wirkte er als Feldgeschworener.

Außerdem engagierte sich Wais 26 Jahre lang als Kirchenpfleger in der Gemeinde und sorgte aufopferungsvoll für die Kirchenstiftung „Unsere liebe Frau im Moos“ und deren Wallfahrtskirche. (vN)

mit Beerdigung findet am heutigen Mittwoch um 14.30 Uhr in Kicklingen statt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren