Newsticker
Impfstoff von AstraZeneca wirkt Berichten zufolge bei Senioren kaum
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Ein echtes Stück Dillingen verschenken und Gutes dabei tun

Landkreis Dillingen

13.12.2020

Ein echtes Stück Dillingen verschenken und Gutes dabei tun

Marco („vom Fass“) und Ulrike Jacob präsentieren ihre ganz besonderen Geschenkideen. Der Mitteltorturm ist eines der Wahrzeichen, die auf den beliebig befüllbaren Flaschen von „vom Fass“ und auf Uhren und Schmuckanhängern bei „Jacob Schmuck“ abgedruckt sind.
Bild: Silvia Schmid

Plus Mit Wahrzeichen der Kreisstadt auf der Flasche, am Kettchen oder auf der Uhr kann man ein kleines Stück Heimat unter den Christbaum legen. Ein Teil des Erlöses geht an die Kartei der Not.

Spätestens wenn das Kind zum Schüleraustausch fährt oder man Freunde besucht, die in einem anderen Teil Deutschlands oder in einem anderen Land irgendwo auf der Welt leben, stellt sich die Frage: Was bringe ich als Gastgeschenk Schönes mit? Es soll etwas mit der Heimat zu tun haben, Freude bereiten und als Präsent auch optisch was hermachen. Der Klassiker sind Bücher zu Sehenswürdigkeiten und Geschichte der Stadt. Die Dillinger Buchhandlungen und das Bürgerbüro haben einiges an regionalen Artikeln von Dillingen und Umgebung auf Lager, auch auf Englisch. Auch die berühmten Oblaten aus der Dillinger Waffelfabrik kommen immer gut als Mitbringsel an. Zum vierten Mal gibt es sie gerade als Sonderedition in einer Dillinger Dose zu kaufen. Darauf zu sehen sind unter anderem die Silhouette und das Wappen der Kreisstadt.

Edle Schmuckanhänger gibt es auch

Brandneu gibt es seit vergangener Woche weitere Produkte mit der ganz besonderen Heimat-Note: „vom Fass“ bietet exklusiv die Dillingen-Flasche mit der Silhouette der Wahrzeichen an, Jacob Schmuck hat edle Dillingen-Uhren und Schmuckanhänger mit ausgewählten Bauwerken der Stadt im Sortiment. Marco Rehm, Inhaber des Ladens „vom Fass“ und Ulrike Jacob vom gleichnamigen Schmuckgeschäft wollen ihren Kunden damit die Möglichkeit geben, „ein echtes Stück Dillingen“ zu verschenken. Aus Verbundenheit zu ihrer Heimatregion haben sich beide entschieden, einen Teil des Verkaufserlöses für die Kartei der Not, das Leserhilfswerk der Zeitung, zu spenden.

Basilika, Rathaus, Mitteltorturm und Marientor

Die Dillingen-Flasche bei „vom Fass“ gibt es in zwei Größen. Sie kann mit allem befüllt werden, was der Genuss-Spezialist im Angebot hat – vom feinen italienischen Limoncello bis zum Bratapfellikör. Wer etwas Edles und Besonderes mit Bezug zur Stadt sucht, wird bei Jacob Schmuck in der Königstraße fündig. Ein Dillinger Stadtanhänger zeigt 3D-Miniaturabbildungen einiger bedeutender Dillinger Bauwerke, wie die Basilika, das Rathaus, den Mitteltorturm, das Marientor und das Dillinger Schloss.

Drei Euro für das Leserhilfswerk

Die kleinen Medaillons sind tragbar als Anhänger oder als Charm für Kette und Armband und exklusiv bei Jacob Schmuck in der Königstraße in Dillingen erhältlich. Die gleichen Wahrzeichen und zusätzlich noch die geografischen Koordinaten der Stadt Dillingen trägt das zweite Produkt von Jacob Schmuck, die exklusive Dillingen-Armbanduhr. Von jeder verkauften „vom Fass“-Dillingen-Flasche geht ein Euro an die Kartei der Not, Jacob Schmuck spendet bis Weihnachten drei Euro von jeder verkauften Uhr ebenfalls an das Leserhilfswerk der Zeitung.

Lesen Sie auch:


Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren