Newsticker

Maskenpflicht gilt in Deutschland weiterhin - auch im Einzelhandel
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Eine Ballonfahrt im Lostopf

Jubiläum

02.07.2019

Eine Ballonfahrt im Lostopf

Sie wirkten neben den vielen Helfern als Organisatoren des Dorffestes von Oberliezheim. Im Bild von links: Leonhard Veh, Gerd Broersen, Peter Sporer und Robert Veh. Hinten links sitzend: Albert Sporer.
Bild: Horst von Weitershausen

Zwei Tage feiert Oberliezheim sein 750-jähriges Bestehen mit einem großen Dorffest

Lachende und entspannte Gesichter waren bereits am frühen Samstagabend auf dem Festplatz beim Feuerwehrhaus in Oberliezheim zu sehen. Dies sollte sich bis zum Sonnenaufgang am Sonntag nicht ändern, denn dass die Oberliezheimer mit ihren über 250 Gästen gut feiern können, dazu bedurfte es nach den beiden Auftaktveranstaltungen zum 750-jährigen offiziellen Bestehen des Dorfes Anfang Mai keines Beweises.

Selbstverständlich hatten viele Hände der Dorfbewohner bereits schon zum Wochenanfang begonnen, den Festplatz dem Anlass entsprechend aufzubauen. Neben einem Festzelt waren auch auf dem großzügigen Freigelände Tische und Bänke mit Schatten spendenden Großschirmen aufgestellt worden, um den Besuchern ein großartiges Festambiente bieten zu können. Und sie waren gekommen, die Besucher aus den umliegenden Dörfern und darüber hinaus, um dieses große Jubiläum im Rahmen des Dorffestes mit den Oberliezheimern zu feiern. Musikalisch begleitete DJ KK Karle die Festgesellschaft, und an diversen Getränke- und Essensständen verwöhnten die Oberliezheimer ihre Mitbürger und die zahlreichen Gäste. So auch am Sonntag ab 11 Uhr mit Spanferkelbraten zum Mittagstisch.

Die musikalische Begleitung der unerwartet zahlreichen Gäste hatte dabei der Musikverein Kesseltal-Bissingen übernommen.

Eine Ballonfahrt im Lostopf

Am Nachmittag wartete auf die Festgäste noch Kaffee mit einer großartigen Kuchenauswahl.

Neben tollen Überraschungen für Kinder wurde auch noch in memoriam des in Oberliezheim geborenen Wiener Ballonfahrtpioniers Johann Georg Stuwer eine Ballonfahrt für zwei Personen verlost. Und als ob Ballonpionier Stuwer seinen Geburtsort ehren wollte, hat auch eine Oberliezheimerin das große Los für die Ballonfahrt gezogen. Gegen 18 Uhr mussten trotz der Schatten spendenden Großschirme und Überdachungen auch die letzten Gäste der tropischen Hitze Tribut zollen und verließen das mehr als gelungene Dorffest. Weiter geht es mit den Jubiläumsfeierlichkeiten 750 Jahre Oberliezheim ab 27. September mit der Premiere des historischen Theaters: „Der heilige Leonhard erzählt“, von Leonhard Veh.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren