1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Eine neue Kirchenverwaltung

St. Nikolaus

04.04.2019

Eine neue Kirchenverwaltung

Neue Verwaltung (von links): Johann Gutmair, Stadtpfarrer Daniel Ertl und Winfried Schiffelholz.
Bild: Jall

Pfarrer Ertl verabschiedet scheidende Mitglieder

Aus der Kirchenverwaltung von St. Nikolaus Deisenhofen verabschiedete Stadtpfarrer Daniel Ertl kürzlich im Anschluss an den Sonntagsgottesdienst Johann Gutmair und Kirchenpfleger Winfried Schiffelholz. Beide hatten sich bei der Neuwahl Ende vergangenen Jahres nicht mehr zur Wahl gestellt. Stadtpfarrer Ertl dankte Johann Gutmair und Winfried Schiffelholz für ihr ehrenamtliches Engagement, das mit einer Urkunde und einem Geschenk gewürdigt wurde. Johann Gutmair gehörte der Kirchenverwaltung sechs Jahre an, Winfried Schiffelholz 18 Jahre, davon die vergangenen sechs Jahre im Amt des Kirchenpflegers. In die arbeitsreiche Amtszeit der scheidenden Kirchenverwaltung fiel unter anderem die Außenrenovierung des Pfarrheims und die Kirchenrenovierung im Jahr 2017, die wegen Problemen mit der Statik am Dachstuhl dringend notwendig geworden war. Neu in die Kirchenverwaltung gewählt wurden Sigrid Lämmermaier und Johannes Jall, zusätzlich wurde Sebastian Bauer bei der konstituierenden Sitzung als weiteres Mitglied und Schriftführer in die Kirchenverwaltung berufen. Johannes Jall wurde von den Mitgliedern der Kirchenverwaltung zum Kirchenpfleger gewählt.

Die Rechnungsführung, die bisher bei Gerhard Lindner war, wird zukünftig von Sigrid Lämmermeier übernommen. Als weitere Mitglieder gehören Klaus Jung und Gerhard Lindner dem Gremium wie bisher an. Abschließend dankte Stadtpfarrer Daniel Ertl den neu gewählten Mitgliedern für ihre Bereitschaft zur Übernahme des Ehrenamtes. Die zahlreichen Besucher beim anschließenden Kirchkaffee im Pfarrheim zeigten sich überzeugt, wie wichtig eine eigenständige Kirchenverwaltung vor Ort ist, um für kommende Aufgaben gerüstet zu sein. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren