Newsticker
Ämter melden 20.398 Corona-Neuinfektionen und 1013 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Erste-Hilfe: Ausbildung der Malteser startet wieder

Dillingen

29.05.2020

Erste-Hilfe: Ausbildung der Malteser startet wieder

Puppen wie diese kommen jetzt in Erste-Hilfe-Kursen wieder vermehrt zum Einsatz.
Bild: Arno Burgi/dpa

Wer einen Erste-Hilfe-Kurs machen will, kann das jetzt wieder tun. Die Schulungen wurden an die Coronakrise angepasst.

Die Malteser in Dillingen starten nach Aussetzung der Erste-Hilfe-Ausbildung im Zuge der Corona-Pandemie ab Anfang Juni wieder mit ihren Schulungen und Lehrgängen. Führerscheinbewerber, Betriebshelfer, Unternehmen, Vereine oder Tagesmütter können sich ab sofort wieder anmelden. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Die Durchführung der Ausbildung muss nun besondere Auflagen des Infektionsschutzes erfüllen. Die Malteser haben ihre Angebote daher auch aus didaktischer Sicht entsprechend angepasst. „Um den Infektionsschutz für Teilnehmende in den Lehrgängen möglichst umfänglich zu gewährleisten, muss der Körperkontakt bei den praktischen Übungen soweit wie möglich vermieden werden“, betont Kathleen Nuber, Ausbildungsreferentin der Malteser in der Diözese Augsburg. Grundsätzlich werden die Lerngruppen bei den praktischen Übungen auf maximal zwei Personen verkleinert, alle praktischen Übungen erfolgen mit Handschuhen und Mund-Nasen-Schutz. Vor jeder praktischen Übung ist Händewaschen mit Seife obligatorisch.

Die Übungspuppe kommt wieder vermehrt zum Einsatz

Die Malteser halten für die Teilnehmenden Einmalhandschuhe und Mund-Nase-Schutzmasken in ausreichender Menge vor, wobei die Teilnehmer dazu angehalten werden, ihren eigenen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen.

Im Ablauf hat sich etwas geändert: „Nun wird unsere Übungspuppe wie bei Demonstrationen der Erste-Hilfe-Maßnahmen vermehrt zum Einsatz kommen. So vermeiden wir bei den praktischen Übungen Körperkontakt“, führt Stefanie Remmele aus. „Wir freuen uns, dass wir wieder loslegen können. Trotz der veränderten Kursbedingungen, die jedoch wichtig sind, stehen die entspannte und nachhaltige Vermittlung der Lerninhalte und unsere Freude, dass wir wieder Teilnehmer bei uns im Haus begrüßen dürfen, im Vordergrund,“ so Nuber weiter.

Informationen zum Ablauf der Schulungen bezüglich der Hygieneschutzmaßnahmen und Anmeldung für Kurse der Erste Hilfe-Ausbildung gibt es online unter www.malteser-kurse.de. Weitere Informationen erteilt ebenso Stefanie Remmele, Koordinatorin der Erste Hilfe-Ausbildung, unter Telefon 09071/1274 oder per E-Mail an stefanie.remmele@malteser.org (pm)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren