1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Es raucht aus einer Wohnung

Höchstädt

10.11.2018

Es raucht aus einer Wohnung

Eine Frau hat am Freitag in Höchstädt das Essen auf dem Herd vergessen. Deshalb musste die Feuerwehr (Symbolfoto) ausrücken.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Eine Frau hat am Freitag in Höchstädt das Essen auf dem Herd vergessen. Deshalb musste die Feuerwehr ausrücken.

Die Feuerwehr hat am Freitagvormittag in Höchstädt ausrücken müssen. Bei der Polizei war gegen 11.30 Uhr die Mitteilung eingegangen, dass es in der Herzogin-Anna-Straße aus dem Fenster einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses raucht. Die Feuerwehr rückte mit elf Mann an. Schließlich stellten die Floriansjünger fest, dass die 31-jährige Mieterin der Wohnung ihr Essen auf der Herdplatte vergessen hatte und dieses in den Topf einbrannte. Bis auf das verbrannte Essen entstand kein Schaden. Die Höchstädter Feuerwehr lüftete die verrauchte Wohnung. (pol)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
DSC09628.JPG
Klinik-TÜV

„Unzureichend“: Was soll das?

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen