1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Fahrradfahrer aufgepasst

Lauingen/Gundelfingen

13.07.2018

Fahrradfahrer aufgepasst

Immer wieder werden im Landkreis Dillingen Fahrräder gestohlen.
Bild: Alexander Kaya, Symbolbild

Wieder wurden Drahtesel gestohlen. Doch in einem Fall gibt es jetzt eine Zeugin.

Die Polizeiinspektion Dillingen teilte am Freitag mehrere Fahrraddiebstähle mit. Eine 22-Jährige hatte am Dienstag um 14.40 Uhr drei Männer beobachtet, die an den Fahrrädern, die im Ständer beim Lauinger Bahnhof abgestellt waren, herumhantierten. Offensichtlich überprüften sie diese auf vorhandene Sicherungen, denn anscheinend hatten es die Männer auf die Räder abgesehen. Dabei wurde auch das Fahrrad der 22-Jährigen angegangen und das Spiralschloss sowie das Bügelschloss beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 50 Euro. Die Täter beschrieb die Anzeigeerstatterin alle als etwa 40-jährige Männer mit einer Größe von durchschnittlich 1,70 Metern. Einer der Täter war blond, die beiden anderen hatten dunkle Haare.

Auch in Gundelfingen schlug ein Fahrraddieb zu

Am Donnerstag erstattete dann ein 44-Jähriger Anzeige gegen unbekannt, weil sein blau-gelbes Mountainbike der Marke Morrison Comanche in der Nacht zwischen 1 Uhr und 9.30 Uhr gestohlen wurde. Sein Rad hatte der Mann zuvor in einem Fahrradständer vor einem Mehrfamilienhaus in der Haydnstraße in Lauingen abgestellt und versperrt. Der Dieb montierte die am Fahrradständer angekettete Vorderradfelge von der Gabel des Fahrrads und nahm das Geländerad mit. Dabei entstand Diebstahlschaden in einer Höhe von ungefähr 500 Euro.

Und einem zehnjährigen Mädchen wurde zwischen Dienstag, 17 Uhr, und Donnerstag, 16 Uhr, das weiß-rosafarbenes Kinderrad der Marke Orbis von einem bisher unbekannten Dieb entwendet. Das Rad war im Flur eines Mehrfamilienhauses in der Bahnhofstraße in Gundelfingen abgestellt. Der Wert des gestohlenen Kinderrads wurde auf etwa 200 Euro beziffert. Die Polizeiinspektion Dillingen bittet in allen drei Fällen um Zeugenhinweise unter Telefon 09071/56-0. (pol)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Lesen Sie dazu auch:

Graffiti-Sprayer richten 400 Euro Schaden an

Plötzlich sind 200 Euro vom Konto verschwunden

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Polizei_Feuerwehr_Unfall_Feature_2.jpg
Bachhagel

Muldenkipper fällt um: 30.000 Euro Schaden

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen