1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Falsche Sammler in Dillingen unterwegs

Dillingen

11.09.2019

Falsche Sammler in Dillingen unterwegs

In Dillingen sind Trickbetrüger unterwegs.
Bild: Matthias Becker

Die Polizei warnt vor Betrügern. Einer jungen Frau knöpften sie in Dillingen 50 Euro ab.

Eine junge Frau ist das Opfer von Betrügern geworden. Sie 25-Jährige aus Dillingen war am Dienstagnachmittag um 16.30 Uhr in der Großen Allee in Dillingen unterwegs. Auf Höhe des Taxisparks sprach sie ein bislang unbekannter Täter und bat um eine Spende für taubstumme Kinder. Hierbei legte er auch eine Liste vor, in der bereits mehrere Namen eingetragen waren.

Die Dillingerin wollte dem Mann zehn Euro geben

Die Dillingerin entschied sich daraufhin, zehn Euro zu spenden und übergab einen 50 Euro-Schein zum Wechseln. Daraufhin steckte der Täter den Schein ein und ging davon. Trotz mehrfache Ansprache reagierte der Mann nicht. Nachdem sich eine andere Frau in energischer Weise der Geschädigten näherte, ließ diese vom Täter ab und informierte die Polizei.

Der Täter und die Frau flohen

Sowohl der Täter als auch die Frau liefen daraufhin gemeinsam davon. Auf Grund der Vorgehensweise wird davon ausgegangen, dass es sich um Betrüger handelte, die unter falschen Vorwand Geld von gutmütigen Bürgern ergaunern. Die Polizei Dillingen bittet unter Telefon 09071/56-0 um Zeugenhinweise zu den beiden Personen, sowie Meldung von Zeugen die ebenfalls Geld gespendet haben. (pol)

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Motorrad wird in Garten geschleudert - Mann wird schwer verletzt

Mit zu schnellem E-Scooter und ohne Versicherung unterwegs

Im Schock ein Lichtblick: Die Feuerwehr ist da

Dieb nützt Hilfsbereitschaft einer Frau in Lauingen aus

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren