1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Falsche Sternsinger sind schon vor Dreikönigsfest unterwegs

Landkreis Dillingen

06.12.2018

Falsche Sternsinger sind schon vor Dreikönigsfest unterwegs

Falsche Sternsinger lassen den Pfarrer in Gundelfingen um den Ruf seiner Kirche bangen. Derzeit sind noch keine "echten" Sternsinger unterwegs.
Bild: Rolf Vennenbernd, dpa (Symbolbild)

Zwei Kinder und ein Jugendlicher haben sich in Gundelfingen im Kreis Dillingen als Sternsinger ausgegeben. Der Pfarrer sorgt sich nun um den Ruf seiner Kirche.

Mehrere Wochen vor dem Dreikönigsfest haben drei als Sternsinger verkleidete Kinder und Jugendliche in einer Gaststätte um Spenden gebettelt. Sie behaupteten, von der Kirche zu kommen, und stellten ihre Forderung in sehr harschem Ton. Danach begannen die drei ein Adventsgedicht vorzutragen, das aber nach Polizeiangaben vom Donnerstag einige Ungereimtheiten enthielt.

Die Wirtin komplementierte die falschen Sternsinger schließlich ohne Geldspende aus dem Lokal in Gundelfingen an der Donau (Landkreis Dillingen an der Donau) hinaus und informierte den Pfarrer der Gemeinde. Dieser teilte laut Polizei mit, dass derzeit noch keine Sternsinger unterwegs seien, und sorgte sich um den Ruf seiner Kirche.

Bei den vermeintlichen Sternsingern vom Dienstag handelte es sich um zwei Kinder im Alter von etwa 10 Jahren und einem Jugendlichen von 15 oder 16 Jahren. Sie trugen eine Art Turban auf dem Kopf und silberne Umhänge. (dpa/lby)

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Lesen Sie dazu auch:

Gundelfingen: Unbekannter zapft 450 Liter Diesel ab

Steinheim: Drogen und Waffen gefunden

Höchstädt: Unbekannter schlägt Autoscheibe ein
Gundelfingen/Lauingen: Verletzte nach Streitereien

Brand in Bächingen: „Wie ein großes Kaminfeuer“

Die Diskussion ist geschlossen.

06.12.2018

Jetzt muss man an die noch lockeren Gaben und nicht erst wenn man massenhaft danach greift!

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren