1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Feiertag: In Bächingen wird gearbeitet und eingekauft

Mariä Himmelfahrt

15.08.2018

Feiertag: In Bächingen wird gearbeitet und eingekauft

Copy%20of%20Baechingen011.tif
4 Bilder
Die Schwestern Eva-Maria und Anna Gödickemeyer aus Lauingen (von links) hatten überraschend Besuch bekommen, und das Wasser reichte nicht. Deshalb kauften sie am Feiertag in Bächingen ein.
Bild: Aumiller

Überall Feiertag im Landkreis? Nein, in Bächingen wird an Mariä Himmelfahrt gearbeitet und eingekauft.

Nahezu in allen Kommunen im Landkreis Dillingen haben am Mittwoch die Menschen den Feiertag Mariä Himmelfahrt genossen. Anders war das nur in Bächingen. Weil dort die Katholiken in der Minderheit sind, ist der 15. August ein ganz normaler Arbeitstag. Auszubildender Soner Cevik  beim Autozulieferer Atatec Zerspanung hatte am Mittwoch denn auch einiges zu tun. Und auch im Netto mit der Bäckerei Gnaier herrschte Betrieb. Marktleiter Andreas Gansler-Betz  sprach von einem normalen Tag, an dem allerdings Auswärtige zum Einkaufen kamen. Die Schwestern Eva-Maria und Anna Gödickemeyer aus Lauingen  hatten überraschend Besuch bekommen, und das Wasser reichte nicht. Von einer Freundin hatten sie erfahren, dass der Netto in Bächingen geöffnet ist. Auch ein Trio aus Gundelfingen – Helga Weber, Walter Müller und Kreisrätin Vera Schweizer – hatte sich in die Nachbarkommune aufgemacht. Bei Vera Schweizer hatte sich ebenfalls kurzfristig Besuch angesagt. Und nach ihrem Einkauf in Bächingen konnte die Gundelfingerin ihren Gästen frisches Brot servieren. Ruhig war es dagegen an diesem Arbeitstag auf der Baustelle am Rathaus.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
IMG_4733.JPG
Landkreis Dillingen

Buß- und Bettag: Ein Tag für die seelische Fitness

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen