1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Feuerwehrführerschein ausgearbeitet

Jahreshauptversammlung

15.02.2012

Feuerwehrführerschein ausgearbeitet

Ehrungen gab es bei der freiwilligen Feuerwehr Bächingen (von links): KBM Klemens Kleiber, Kommandant Michael Moosdiele, KBI Markus Tratzmiller, Bernd Brachert, Stellv. Kommandant Stefan Buntz, 1. Vorsitzende Verena Häberle, Stefan Brunner, Bürgermeister Roland Grandel.
Bild: Foto: Brunner

Bernd Brachert in Bächingen für 25 Jahre aktiven Dienst geehrt. Fuhrpark auf Vordermann gebracht

Bächingen Bei der Generalversammlung von Feuerwehrverein und Feuerwehr Bächingen ließ 1. Vorsitzende Verena Häberle das Vereinsjahr 2011, besonders aber den Tag der offenen Tür anlässlich des 40. Dienstjubiläums des Tragkraftspritzenfahrzeugs, Revue passieren. Zur aktiven Wehr berichtete Kommandant Moosdiele über die zehn Einsätze des vergangenen Jahres. Neben Personalstärke und der Tagesalarmierbarkeit waren auch verschiedene Übungen und Lehrgänge vor Ort, im Landkreis und auf der Feuerwehrschule Thema seines Berichtes. 2011 habe man zum zweiten Mal eine Brandschutzerziehung im Kindergarten abgehalten.

Mehrzweckanhänger ausgebaut

Im Frühjahr wurden Fahrerschulungen durchgeführt, bei denen das fahrerische Können mit den Einsatzfahrzeugen gezielt gefördert wurde. Nachdem im September 2011 nun endlich der „Feuerwehrführerschein“ unter Dach und Fach gewesen sei, arbeiteten die Ausbilder umgehend eine theoretische und praktische Schulung aus und führten diese zügig durch. Schon am 16. Dezember konnten dann die ersten drei Kameraden ihren neuen Feuerwehrführerschein in den Händen halten. Im Fuhrpark der Wehr hatte sich 2011 ebenfalls einiges getan. Das Tragkraftspritzenfahrzeug wurde entrostet, das Löschgruppenfahrzeug bekam zur besseren Sichtbarkeit eine Umrissbeklebung und Weitwinkelspiegel. Hinzu kam im Herbst der neue Mehrzweckanhänger, welcher in über 290 ehrenamtlichen Arbeitsstunden von den Feuerwehrleuten ausgebaut und im September offiziell im Fuhrpark aufgenommen wurde.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zur Jugendfeuerwehr gab Moosdiele einen Rückblick über die Unterrichte und praktischen Übungen. Besonders zu erwähnen war eine Gemeinschaftsübung mit der Jugendfeuerwehr Unterbechingen zusätzlich zu den zahlreichen anderen Aktionen in der Jugendarbeit. Im vergangenen Jahr bekamen die jungen Feuerwehrleute wetterfeste Parkas, um auch schlechter Witterung trotzen zu können. Bürgermeister Roland Grandel sprach der aktiven Mannschaft seine Anerkennung für ihre ständige Einsatzbereitschaft zum Wohle der Allgemeinheit aus.

Zu den Themen der Kreisbrandinspektion richteten Kreisbrandmeister Klemens Kleiber und Kreisbrandinspektor Markus Tratzmiller ihr Grußwort an die Teilnehmer der Versammlung. Beide bedankten sich besonders bei der Führungsriege für ihre stetige Bereitschaft, über die Arbeit innerhalb der eigenen Wehr hinaus als Ausbilder tätig zu werden und forderten die Einsatzmannschaft auf, weiterhin die vorbildlich geplanten Übungen zu besuchen.

Sirenenalarmierung: Änderung erneut überdenken

Tratzmiller appellierte an Bürgermeister Grandel, eine Änderung in der Sirenenalarmierung im Bächinger Osten erneut zu überdenken, um eine gesicherte Erreichbarkeit im kompletten, langgezogenen Ortsgebiet zu ermöglichen. Für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst und somit zugleich für 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurde Bernd Brachert geehrt. Kreisbrandinspektor Markus Tratzmiller überreichte dafür das silberne Ehrenkreuz des Freistaats Bayern. Auch von Bürgermeister Roland Grandel und der Vorsitzenden Verena Häberle wurde er für seine Dienste geehrt. (dz)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
DSC01703.JPG
Kabarett

Hader hadert in Höchstädt

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket