Newsticker

Neue Corona-Strategie: Spahn plant Fieberambulanzen für die kalte Jahreszeit
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Fire & Walk Event erbrachte 7000 Euro

11.12.2010

Fire & Walk Event erbrachte 7000 Euro

Einen Scheck in Höhe von 7000 Euro konnte Walter Ernst (dritter von links) für den Verein Glühwürmchen e. V. in Empfang nehmen. Die Abteilung Ski und Nordic Walking des TSV Bissingen hatte mit ihrem Fire & Walk Event für dieses stolze Ergebnis gesorgt, das nordschwäbischen krebskranken Kindern zugutekommen wird. Mit dem Verein Glühwürmchen e. V. freuen sich (von links) die beiden zweiten TSV-Vorsitzenden Sabine Hüther und Thomas Lippert, Bürgermeister Michael Holzinger, Ski-Abteilungsleiter Werner Plepla und TSV-Vorsitzender Lutz Trzeciak. Foto: Herreiner
Bild: Herreiner

Die Vorweihnachtszeit ist bekanntlich die Zeit der Spenden und der tätigen Nächstenliebe. Die Summe jedoch, die als Erlös aus dem ersten Fire & Walk Event der Abteilung Ski und Nordic Walking des TSV Bissingen an Walter Ernst, den Kassierer des Vereins Glühwürmchen e. V. übergeben werden konnte, übertraf alle Erwartungen.

Im Rahmen der Weihnachtsfeier des Bissinger Sportvereins zog Abteilungsleiter Werner Plepla ein überaus positives Resümee der Feuershow und des Benefizlaufes vor gut zwei Wochen. Anstelle des sonst üblichen Ski-Openings wollte die rührige TSV-Abteilung den Verein Glühwürmchen und damit an Krebs erkrankte Kinder und deren Familien unterstützen. Die Wintersportler und Walker, so Plepla, wollten neben der Kinder- und Jugendarbeit für fitte und gesunde Kinder auch einmal an die denken, die aus gesundheitlichen Gründen die Angebote der Sportvereine nicht wahrnehmen können. Sein Dank galt allen engagierten Helfern, die den Eisplatz in Bissingen und die Laufstrecke mit 400 Fackeln und Kerzen beleuchteten und damit zusammen mit den aufgestellten Verkaufsbuden eine einzigartige Atmosphäre schufen.

Zahlreiche Privatpersonen, Firmen und Vereine sowie der Bissinger Marktgemeinderat spendeten Geld und nahmen an dem Benefizlauf teil.

Die Summe von 6820 Euro, die bis Anfang Dezember auf dem Spendenkonto zusammengekommen war, rundete die Bissinger Skiabteilung auf 7000 Euro auf. Walter Ernst, der den Verein Glühwürmchen bei der Weihnachtsfeier im Bissinger Sportheim vertrat und den Spendenscheck entgegennehmen durfte, zeigte sich ebenso überwältigt von der Spendenbereitschaft wie TSV-Vorsitzender Lutz Trzeciak und Bürgermeister Michael Holzinger, welcher anmerkte, die Veranstaltung sei in der gesamten nordschwäbischen Region sehr positiv bewertet worden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren