1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Föhn löst Dachstuhlbrand in Buttenwiesen aus

Buttenwiesen

07.11.2019

Föhn löst Dachstuhlbrand in Buttenwiesen aus

Rund 45 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz, weil in Buttenwiesen ein Kleber Feuer fing.
Bild: Alexander Kaya/Symbolfoto

Bei Isolierungsarbeiten löste ein Föhn in Buttenwiesen einen Brand aus. 45 Feuerwehrkräfte waren deshalb am Mittwochabend im Einsatz.

Weil jemand wohl Kleber mit einem Föhn trocknen wollte, ist es am Mittwochabend in Buttenwiesen zu einem Dachstuhlbrand gekommen. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall gegen 21.30 Uhr in einem Rohbau in der Gärtnerstraße.

Der Brand konnte im Entstehen gelöscht werden

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der Föhn bei Isolierungsarbeiten an der Dachgaube verwendet wurde, um den Kleber aufgrund der Witterung schneller trocknen zu können. Dabei fingen der Kleber und Teile der Isolierung Feuer. Rund 45 Einsatzkräfte der Feuerwehren Wortelstetten, Ober- und Unterthürheim sowie aus weiteren Gemeinden waren im Einsatz, um den Brand noch im Entstehen zu löschen. Es entstand ein Sachschaden von circa 5000 Euro. (pol)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren