Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Förderverein am Sailer-Gymnasium gegründet

26.06.2009

Förderverein am Sailer-Gymnasium gegründet

Dillingen (RG) - Zahlreiche Interessierte, darunter ehemalige Absolventen, Freunde und Eltern von Schülern des Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums, waren der Einladung des Elternbeirates und der Schulleitung zur Gründung eines Fördervereins nach Dillingen ins Hotel Convikt gefolgt. Versammlungsleiter und Elternbeirat Reinhold Großkopf begrüßte die Gäste. Schulleiter Herbert Hofmann sagte, dass eine Stadt wie Dillingen ein starkes und attraktives Gymnasium brauche. Betrachte man das Schulhaus in seinem heutigen Zustand, insbesondere unter diesem Gesichtspunkt, so bestehe im Vergleich mit anderen Schulen ein erheblicher Renovierungsbedarf.

Der Elternbeirat, so Hofmann, habe in der Vergangenheit die Schule bereits stets nach Kräften unterstützt, deshalb begrüße er auch dessen Initiative zur Gründung eines Fördervereins. Alt-OB Hans-Jürgen Weigl überbrachte Grüße von Landrat Leo Schrell und betonte, dass dieser die Gründung dieses Fördervereins unterstütze. Weigl versicherte, er werde sich für eine zügige Realisierung der Renovierung einsetzen. Ferner sei im Kreishaushalt ein "großer Brocken" eingeplant, der die Neugestaltung der Turnhalle betreffe. Dem Förderverein trete er solidarisch bei.

Elternbeiratsvorsitzender Bernhard Uhl dankte Reinhold Großkopf für die Vorbereitung der Vereinsgründung. Danach verabschiedeten die Anwesenden einstimmig die vorgestellte Satzung. Wahlleiter Manfred Reile verkündete: "Der Förderverein Johann-Michael-Sailer-Gymnasium Dillingen an der Donau ist somit gegründet".

Zum 1. Vorsitzenden wurde einstimmig Rainer Hönl gewählt, als 2. Vorsitzende und zugleich Vertreterin der Elternschaft Jutta Quitt-Großkopf. Zu Kassierer und Schriftführer wählte die Gründungsversammlung Jutta Gmähle und Klaus Dieter Fritsche. Dem weiteren Vorstand gehören Dr. Matthias Schneider, Wolf Dieter Pollok, Ruth Sellmaier, Max Schweizer, Markus Grimminger, Anton Heinz sowie Gisela Bley (Lehrerschaft) an. Zu Kassenprüfern wurden Ellen Bartenschlager und Conny Völkl bestimmt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren