1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Frau fällt am Telefon auf Betrüger herein

Landkreis Dillingen

12.07.2019

Frau fällt am Telefon auf Betrüger herein

Schon wieder hat sich ein Anrufer bei einer Frau im Landkreis als Microsoft-Mitarbeiter ausgegeben (Symbolfoto). Jetzt fehlt der 40-Jährigen Geld auf dem Konto.
Bild: Julian Stratenschulte/dpa (Symbolfoto)

Schon wieder hat sich ein Anrufer als Microsoft-Mitarbeiter ausgegeben. Jetzt fehlt einer 40-Jährigen Geld auf dem Konto.

Ihren Online-Banking-Zugang hat eine gutgläubige 40-Jährige aus dem Landkreis Dillingen am Mittwochnachmittag an einen unbekannten Anrufer weitergegeben. Nach Angaben der Polizei hatte sich dieser als Mitarbeiter des Microsoft-Supports ausgegeben. In englischer Sprache und indischem Akzent teilte der Anrufer der Geschädigten mit, dass ihr Laptop gehackt worden sei.

Zwei vermeintliche Hackerangriffe sollten abgewehrt werden

Daraufhin gestattete sie dem Unbekannten Zugriff auf ihren Computer. Um zwei vermeintliche Hackerangriffe abzuwehren, loggte sie sich anschließend auch in ihr Online-Banking ein. Dem Betrüger teilte sie dabei die TANs von zwei Transaktionen mit. Von ihrem Konto wurden anschließend insgesamt 370 Euro abgebucht. Außerdem wurden die Daten der 40-Jährigen zur Eröffnung eines Kontos bei einem Internet-Zahlungsdienstleisters benutzt. (pol)

Lesen Sie dazu auch: Betrug: Falscher Microsoft-Mitarbeiter übernimmt PC

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren