Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Fristingen: Das versteckt sich hinter einem gelben Zaun in Fristingen

Fristingen
31.08.2020

Das versteckt sich hinter einem gelben Zaun in Fristingen

Das Vietnamesische Käseblatt ist eine von vielen exotischen Pflanzen in Karl Egerts Garten und reicht bis zur Dachrinne.
Foto: Vanessa Polednia

Plus In Karl Egerts Garten in Fristingen wachsen und gedeihen außergewöhnliche Pflanzen. Eine davon kommt aus Vietnam und schmeckt nach Käse.

Karl Egert gibt zu: Sein Garten ist ein wenig chaotisch. Wer den Fristinger besuchen möchte, muss zunächst an übermannshohen Engelstrompeten vorbei. Nach Lust und Laune und mit viel Experimentierfreude hat der Rentner seinen Garten bepflanzt. Auch Tiere fühlen sich dort sichtlich wohl. Um die alten Birnbäume, noch aus der Zeit als das Grundstück Teil des Fristinger Schulgartens war, schwirren Schmetterlinge und Insekten. Zwischen Maulwurfhügeln findet sich das Wurzelgemüse Topinambur in rauen Mengen. Bis zu 30 Liter Wasser brauchen die Pflanzen am Tag. Das Gemüse gibt es bei Egert zum Salat oder in der Pfanne angebraten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.