Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Fundament für Kinderkrippe gelegt

27.03.2009

Fundament für Kinderkrippe gelegt

Gundelfingen (ziss) - Kinderkrippen stehen im Landkreis hoch im Kurs. Viele Gemeinde haben die Schaffung solch eines Angebots auf die Tagesordnung genommen, so manche Kommune hat den Bau bereits beschlossen. Gundelfingen ist schon einen Schritt weiter: Anfang der Woche hat der Bau einer Kinderkrippe begonnen.

Kosten in Höhe von 280 000 Euro

Die Erweiterung des Montessori-Kinderhauses um eine Kinderkrippengruppe wurde bereits Mitte Dezember vom Gundelfinger Stadtrat abgesegnet. Mit 280 000 Euro wird der Bau zu Buche schlagen. Ein Großteil der Kosten - 220 000 Euro - wird aus einem staatlichen Fördertopf, der Kinderbetreuungsfinanzierung, fließen. Den Restbetrag wird sich die Stadt Gundelfingen und der Träger der Einrichtung - die katholische Pfarrgemeinde St. Martin - teilen, so Kämmerer Gerhard Tiefenbacher.

"Die Firma Klarmann aus Mödingen ist für den Bau verantwortlich. Das Gebäude, das eine Holzmassivbaukonstruktion ist, wird von der Firma Mayer aus Medlingen gefertigt", sagte Hochbauamtschef Karl Steidle. Die Kinderkrippe soll bis September bezugsfertig sein. "Das ist mir am liebsten: beschließen, Aufträge verteilen, bauen. So können wir schnell ein dringend notwendiges Angebot schaffen", betonte Bürgermeister Franz Kukla.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren