Newsticker

RKI meldet erneut mehr als 2500 neue Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Ganztagsklasse jetzt auch an der Grundschule

17.10.2009

Ganztagsklasse jetzt auch an der Grundschule

Dillingen (pm) - Seit dem neuen Schuljahr bietet die Josef-Anton-Laucher-Grundschule in Dillingen eine gebundene Ganztagsklasse an. Oberbürgermeister Frank Kunz, Schulamtsdirektor Wilhelm Martin und Schulrätin Luise Wiedenmann-Hollein trafen sich jetzt in der Grundschule, um gemeinsam mit den Verantwortlichen vor Ort über die Entwicklungen in der Ganztagsklasse zu sprechen.

Kompetentes Pädagogen-Team

Verena Bürkner, die Rektorin der Josef-Anton-Laucher-Grundschule, ist hochzufrieden: Die neue Ganztagsklasse ist mit 26 Schülern voll ausgefüllt. Die 13 Mädchen und 13 Jungen stammen aus unterschiedlich situierten Familien, die Anzahl ausländischer Kinder und Kinder mit Migrationshintergrund repräsentiert mit knapp 28 Prozent den Stadtdurchschnitt an Schulen. Mit der Klassenleiterin Barbara Schlotthauer und der Lehrerin Sabine Söllner konnte laut Pressemitteilung ein kompetentes Pädagogen-Team gebildet werden. Schulamtsdirektor Wilhelm Martin begrüßt die Einrichtung einer Ganztagsklasse in Dillingen und dankt allen Eltern für das im Voraus entgegengebrachte Vertrauen.

Auch der neue Elternbeirats-Vorsitzende Peter Schütze und die Vorsitzende des Fördervereins "Lebensraum Schule", Michaela Struss, sind zum Gespräch mit dem Oberbürgermeister gekommen. Die Arbeit der Eltern stellt einen wichtigen Baustein im Konzept der Dillinger Ganztagsklasse dar. "Wir unterstützen die Schule etwa bei der Organisation der Praxistage. Auch die Gestaltung des Klassen- und des Gruppenraums haben wir in Eigenarbeit übernommen", so Struss. Eine unverzichtbare Hilfe leistet der Verein finanziell, indem die Anschaffung neuer Lernmittel und die Durchführung zusätzlicher Unterrichtsangebote unterstützt wird.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Kunz lobte die Arbeit der Eltern. "Die Stadt Dillingen fördert die Ganztagsklasse mit voller Überzeugung - das Konzept kann aber nur funktionieren, wenn Stadt, Schule, Kooperationspartner und Elternschaft zusammen anpacken", so Kunz. Pro Schuljahr bezuschusst die Stadt laut Pressemitteilung jede Ganztagsklasse mit 5 000 Euro. Darüber hinaus wird jedes Mittagessen mit 50 Cent pro Kind gefördert. Für das leibliche Wohl der Kinder sorgt als Kooperationspartner das Kinderheim St. Clara aus Gundelfingen im Speiseraum St. Immakulata.

Die insgesamt drei Dillinger Ganztagsklassen - zwei an der Hauptschule und die neue Klasse an der Grundschule - erweitern das Betreuungsangebot und die Wahlfreiheit für Schüler und Eltern. Noch befinde sich das Ganztagsangebot in der Anfangsphase, in drei Jahren aber werde es an der Grund- und Hauptschule in allen Altersstufen eine Ganztagsklasse geben.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren