Newsticker

Jeder zweite Deutsche würde sich gegen Corona impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Geäst im Wald angezündet

Veitriedhausen

26.04.2016

Geäst im Wald angezündet

Zu einem Brand mussten die Feuerwehren in den Wald bei Veitriedhausen ausrücken.
Bild: Symbolbild: Roland Furthmair

Feuerwehren mussten ausrücken.

Ein Verkehrsteilnehmer bemerkte am Montag gegen 16.50, dass es in einem Waldgebiet bei Veitriedhausen, an der Kreisstraße in Richtung Pfannental, brennt. Am Waldrand sind dort laut Polizei Langholzstämme und in einigen Metern Entfernung für Holzhackschnitzel vorgesehene Schnittreste und Geäst gelagert. Das Geäst war offensichtlich von einem Unbekannten vorsätzlich angezündet worden, sodass dieses auf einer Fläche von 20 mal zehn Metern brannte. Die hinzugerufenen Feuerwehren aus Haunsheim und Unterbechingen konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Langholz verhindern und das Geäst kontrolliert abbrennen. Es entstand ein Schaden von rund 150 Euro. Die PI Dillingen, Telefon 09071/56210, bittet hierzu um Zeugenhinweise.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren