Newsticker

Trotz steigender Infektionszahlen: Kliniken halten wenige Intensivbetten frei

30.06.2009

Gegen Baum gefahren

Lauingen (bv) - Bei einem Unfall ist ein 23-Jähriger gestern Morgen in Lauingen gegen einen Baum gefahren. Der junge Mann wurde im Pkw eingeklemmt und musste von der Lauinger Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden. Bei dem Aufprall zog sich der Lauinger Schnittverletzungen und eine Gehirnerschütterung zu.

Der 23-Jährige war gegen 7 Uhr zu schnell auf der Wittislinger Straße in Richtung Birkach unterwegs gewesen. Dabei kam er laut Polizeibericht auf Höhe der Kalinnastraße in einer Linkskurve wegen nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Das Auto wurde auf der Beifahrerseite erheblich eingedrückt.

Der Lauinger wurde zur Behandlung ins Kreiskrankenhaus Dillingen eingeliefert. An seinem Auto entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden von rund 8000 Euro.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren