1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Größter Solarpark Schwabens in Helmeringen

12.08.2008

Größter Solarpark Schwabens in Helmeringen

Schwabens größter Solarpark entsteht jetzt, wie berichtet, auf Gut Helmeringen. Damit wird auch die Kooperation der Stadtwerke München (SWM) mit der Gehrlicher Solar AG konkret.

Die SWM setzen laut Pressemitteilung seit Langem schon auf den Einsatz regenerativer Energien. Das ehrgeizige Ziel der SWM ist es: München soll die erste deutsche Großstadt werden, in der alle Privathaushalte mit Öko-Strom versorgt werden könnten, der in eigenen Anlagen produziert wird. Hierfür werden die SWM über eine Milliarde Euro investieren. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, arbeiten die SWM mit renommierten Partnern zusammen.

In Helmeringen war, wie bereits berichtet, vergangene Woche Baubeginn für die erste gemeinsame Anlage: ein Solarkraftwerk mit einer Leistung von 10 MWp. Die Ausführung erfolgt mit Dünnschichtsolarmodulen von First Solar, des Weltmarktführers im Bereich Dünnschichtsolarmodule.

Die Beschaffung dieser derzeit äußerst raren Module erfolgt über die Gehrlicher Solar AG. Beim ersten Spatenstich bzw. ersten Hammerschlag betonte Gehrlicher-Vorstand Matthias Bäcker, dass man für die über 135 000 Module einen großen Reihenabstand gewählt habe und keine Versiegelung der Flächen erfolge. Lauingens Bürgermeister Wolfgang Schenk sagte, die Stadt sei "stolz über den künftig größten Solarpark Schwabens", schließlich werde damit umweltfreundlich Energie gewonnen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Landratsstellvertreter Alfred Schneid sprach vom "Start für ein Projekt der Superlative". Man dürfe beim Thema Energiegewinnung nicht ideologisch vorgehen, sondern nach sachlichen Gesichtspunkten handeln und müsse einen sinnvollen Mix bei regionaler Ausgewogenheit anstreben.

Die Gehrlicher Solar AG mit Hauptsitz in Haar bei München ist ein mit mehreren Preisen ausgezeichnetes Photovoltaik-Unternehmen. Es wurde 1994 von dem heutigen Vorstandsvorsitzenden Klaus Gehrlicher gegründet.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Symbol - Symbolbild - Symbolfoto - Graffitis - Sprayer
Gundelfingen

Wieder sind Schmierfinken in Gundelfingen unterwegs

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen