Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Großer Auftritt für den Syrgensteiner DJ Marco Minolfo

Syrgenstein

20.10.2020

Großer Auftritt für den Syrgensteiner DJ Marco Minolfo

Marco Minolfo alias DJ Deluxe ist am kommenden Samstag, 24. Oktober, mit seinem DJ-Mix auf Bayern 3 zu hören.
Bild: Laszlo Mirk

Plus Anfangs half Marco Minolfo aus Syrgenstein für einen Kumpel aus, zuletzt absolvierte er als DJ Deluxe etwa 110 Auftritte pro Jahr. Doch dann kam Corona. Am Samstag hat er einen großen Auftritt.

Seit 15 Jahren legt Marco Minolfo aus Syrgenstein als DJ Deluxe auf. Deutschlandweit sowie in Österreich und den Niederlanden war er aktiv, hat bereits zahlreiche Auftritte vor großem Publikum etwa bei der Veranstaltung „Welcome to the club“ von Radio Sunshine Live und auch bei weiteren Radiosendern (Hitradio RT.1 Nordschwaben oder Radio Fantasy Augsburg) hinter sich.

Eine Stunde auf Bayern 3

Seinen DJ-Mix kann man nun am kommenden Samstag, 24. Oktober, ab 22 Uhr, eine Stunde lang sogar auf Bayern 3 hören. Marco Minolfo war dem Aufruf der Radiomacher gefolgt, der lautete: „Eigentlich steht ihr am Wochenende immer an den Turntables? Und ihr hättet sooo Bock die Leute mal wieder zum Abtanzen zu bringen? Dann macht das doch – für die größte Crowd, die ihr je hattet!“

Und der 39-Jährige hatte Lust. „Außerdem möchte ich allen Menschen, die derzeit im Club- und Eventbereich eben nicht aktiv sein können, aber auch den Gästen endlich mal wieder gute Laune ermöglichen“, sagt Minolfo. Sein Mix aus Charthits wie zum Beispiel von Ed Sheerans „Shape of you“ oder Lady Gagas & Ariane Grandes „Rain on me“ sollen das erreichen.

Seit Corona Stillstand

Marco Minolfo, der neben seiner DJ-Tätigkeit hauptberuflich als Angestellter in einer großen Industriefirma arbeitet, erlebt den Stillstand im Eventbereich ebenfalls am eigenen Leib. „Ich hatte aufgrund der aktuellen Lage erst drei statt der üblichen an die 110 Auftritte im Jahr“, informiert der Syrgensteiner. Mit seinem Hobby, das längst zu seiner Passion geworden ist, kam Minolfo einst durch Freunde, die als DJs unterwegs waren, ins Metier. „Eines Abends musste ich für einen Kumpel, den ich öfters begleitet habe, einspringen. Und dann hab ich Feuer gefangen.“

Er gibt gerne Gas

Seither setzt er seine Leidenschaft für Musik ein, um für Stimmung zu sorgen. „Ab und an hat das Personal schon gesagt, Marco mach mal langsamer, damit wir die Gäste bedienen können“, erzählt der DJ aus dem Landkreis schmunzelnd.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren