Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Grün-Anhalter als rotes Tuch

16.06.2009

Grün-Anhalter als rotes Tuch

Ich weiß nicht, woran es liegt. An der herrlich grün-blühenden Landschaft? An den frisch Verliebten, die selbst beim Autofahren ihre Angebetete nicht aus dem Kopf bekommen? An den Tagträumern, die sich weder innerhalb noch außerdem ihrer Blechkiste konzentrieren können? Jedenfalls passiert es mir zurzeit fast täglich, dass Autos an grünen Ampeln anhalten.

Ich meine nicht jene, die mal zu spät erkennen, dass das Lichtzeichen auf Grün umgeschaltet hat. Das ist mir auch schon oft genug passiert. Sondern diejenigen, die - warum auch immer - plötzlich langsam und langsamer an eine tiefgrüne Ampel heranfahren und dann direkt davor anhalten - obwohl die Anlage immer noch Grün zeigt. Und ich direkt dahinter - ungeduldig und bisweilen in Eile. Was soll das? Farbenblind? Oder bei der Fahrschule im entscheidenden Moment nicht aufgepasst?

Also, liebe Autofahrerinnen und Autofahrer: Rot heißt Stopp und Grün heißt fahren. Bitte beachten, sonst sehe ich bald Rot!

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren