Newsticker
"Infektionsgeschehen aggressiver als gedacht": Karl Lauterbach rechnet mit weitergehenden Einschränkungen
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Gundelfingen: Arbeiter erleidet Verbrühungen

Gundelfingen
11.05.2016

Arbeiter erleidet Verbrühungen

In Gundelfingen ist ein Betriebsunfall passiert. Ein 28-Jähriger verbrühte sich an heißem Dampf (Symbolfoto).
Foto: Pitt Schurian (Symbolfoto)

In Gundelfingen ist ein Betriebsunfall passiert. Ein 28-Jähriger verbrühte sich an heißem Dampf.

Ein Betriebsunfall ist am Dienstag in einem Gundelfinger Getränkebetrieb passiert. Ein 28-jähriger Arbeiter öffnete laut Polizeibericht um 11.10 Uhr versehentlich einen Reinigungsschlauch, aus dem dann unter viel Druck stehender heißer Dampf austrat. Dabei erlitt der Mann starke Verbrühungen am Oberkörper. Er wurde zur Behandlung mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau geflogen. Nach Angaben der Polizei besteht keine Lebensgefahr. (pol)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.