Newsticker
Impfstoff von Johnson & Johnson sollen in Deutschland in der Regel Menschen ab 60 erhalten
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Gundelfingen: Bleiben diese Parkplätze für die Richtigen frei?

Gundelfingen
21.01.2020

Bleiben diese Parkplätze für die Richtigen frei?

Parkplätze wie diese sind eigentlich reserviert für Menschen mit schweren körperlichen Einschränkungen. Doch immer wieder stellen sich dort auch Menschen hin, die dort eigentlich nicht parken dürften.
Foto: Alexander Kaya

Plus Vor dem Dillinger Amtsgericht beklagt ein Mann, dass Behindertenparkplätze in der Region immer wieder zugeparkt sind. Über die Folgen, die Falschparkern drohen.

Zunächst hätte man meinen können, in Gundelfingen sei ein „Parkplatz-Sheriff“ unterwegs gewesen. Im vergangenen Herbst hatte ein 51-Jähriger ein Auto über eine komplette Seite mit dem Schlüssel zerkratzt, weil der Wagen unerlaubterweise auf einem Behindertenparkplatz gestanden hatte. Der Sachschaden betrug rund 2000 Euro. Vergangene Woche stand der Mann vor Gericht, ihm wurde Sachbeschädigung vorgeworfen. Dieser Punkt war unstrittig, dafür verurteilte ihn das Dillinger Amtsgericht zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen. Bemerkenswert waren die Hintergründe, die im Rahmen der Verhandlung zutage kamen. Der 51-Jährige schilderte, dass er wegen einer Krankheit selbst auf eine Gehhilfe angewiesen ist und auf dem Behindertenparkplatz parken wollte.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren