Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Gundelfingen: Der Gundelfinger Fahrradbasar will die 20.000-Euro-Marke knacken

Gundelfingen
16.07.2019

Der Gundelfinger Fahrradbasar will die 20.000-Euro-Marke knacken

Viele Fahrräder, viele Besucher: So kennt man den Fahrradbasar in Gundelfingen. Die Veranstaltung gibt es mittlerweile seit 20 Jahren. Am kommenden Wochenende findet die 41. Auflage des Marktes statt. Bislang sind dadurch mehr als 16000 Euro für den guten Zweck zusammengekommen.
Foto: Karl Aumiller (Archiv)

Seit 20 Jahren gibt es in Gundelfingen den Fahrradbasar zugunsten der Kartei der Not. Organisator Stefan Hausmann blickt zurück und voraus.

Seit 1999 und damit seit 20 Jahren gibt es in Gundelfingen den Basar für gebrauchte Fahrräder. Am kommenden Wochenende veranstaltet die Firma Fahrradwelt Hausmann die 41. Auflage des Marktes, der mittlerweile schon zur Tradition geworden ist. Wie gewohnt, werden die Erlöse des Basars an die Kartei der Not gespendet, das Leserhilfswerk unserer Zeitung, das unverschuldet in Not geratene Menschen aus der Region unterstützt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.