Newsticker
Bundesrat stimmt zu: Corona-Regeln werden für Geimpfte und Genesene gelockert
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Gundelfingen: Flüchtlinge ziehen in die Turnhalle

Gundelfingen
08.09.2015

Flüchtlinge ziehen in die Turnhalle

Ab Donnerstag wird die Kreissporthalle in Gundelfingen gesperrt. Demnächst werden dort Schlafplätze für Flüchtlinge aufgebaut. Wann genau die ersten Asylbewerber kommen, steht noch nicht fest.

In Gundelfingen entsteht eine Erstaufnahmeeinrichtung. Die Sportstätte ist bereits ab Donnerstag gesperrt

Gundelfingen Die Kreissporthalle Gundelfingen wird ab kommendem Donnerstag bis auf Weiteres gesperrt und in eine Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge umfunktioniert. Erst gestern Mittag erfuhr Gundelfingens Bürgermeister Franz Kukla davon – die Nachricht war für ihn aber nicht sonderlich überraschend. „Nach den Bildern im Fernsehen habe ich damit schon gerechnet“, sagt Kukla im Gespräch mit unserer Zeitung. „Dass das nun eine besondere Situation ist, ist klar. Aber ich gehe davon aus, dass die Menschen in Gundelfingen den Flüchtlingen offen gegenüberstehen.“ Eine gute Unterbringung der Menschen, die vor Krieg und Angst geflohen sind, stehe nun im Vordergrund. „Sie bekommen in Gundelfingen einen ersten Eindruck von Deutschland. Es ist mein Wunsch, dass die Menschen mit ihren schlimmen Schicksalen jetzt erst einmal Ruhe finden und ruhig schlafen können“, so Kukla weiter.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren