Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Gundelfingen: Gundelfingen bekämpft den Eichenprozessionsspinner

Gundelfingen
07.03.2019

Gundelfingen bekämpft den Eichenprozessionsspinner

Der Befall mit Eichenprozessionspinnern hat gesundheitliche Probleme verursacht.
Foto: Marcus Merk (Symbolfoto)

Im ganzen Stadtgebiet werden Bäume mit einem Biozid besprüht. Privatleute mit Eichen im Garten sollten diese überprüfen.

Der Eichenprozessionsspinner beschäftigt auch in diesem Jahr die Stadt Gundelfingen. Im ganzen Stadtgebiet werden in den nächsten Wochen wieder befallene Baumkronen von einer zertifizierten Fachfirma mit einem für Menschen ungefährlichen Biozid besprüht, um die Entwicklung der Schmetterlingsraupe über das dritte Stadium hinaus zu unterbinden, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.