Newsticker
Bayern hält an FFP2-Maskenpflicht fest - auch für Schüler im Unterricht
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Gundelfingen: Umgekippter Lkw an der B16 bei Gundelfingen: So liefen die Bergungsarbeiten

Gundelfingen
05.05.2021

Umgekippter Lkw an der B16 bei Gundelfingen: So liefen die Bergungsarbeiten

36 Einsatzkräfte der Feuerwehren Gundelfingen und Lauingen unterstützen die Bergungs- und Sicherungsarbeiten nach einem Unfall am Fetzer-See in Gundelfingen.

Plus Die Bergung des Sattelzugs bei Gundelfingen stellt Helfer vor große Herausforderungen. Der Schaden ist ebenfalls beträchtlich. Feuerwehrkommandant Michael Wohlhüter spricht über den Einsatz.

Als er kurz nach 15 Uhr am Dienstag vom Unfall an der B16 in Gundelfingen erfuhr, war Kommandant Michael Wohlhüter unwohl zumute. Ein Lkw war auf Höhe des Maxfelderhofs an der B16 samt Anhänger in den Baggersee bei der B16 in Gundelfingen gerutscht. Der 48-jährige Fahrer war zunächst noch in der Fahrerkabine. An der Unfallstelle erklärt der Erste Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Gundelfingen, der den Einsatz leitete: „Es klang dramatischer, als es letztlich war.“

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.