Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre

Fasching

17.02.2015

Gut behütet

Rita Thomas (links) und Stadtpfarrer Johannes Schaufler (rechts) dankten den „Kirchenmäusen“ Anni Hirsch und Antonie Gerold für ihren Auftritt.
Bild: PGG

Senioren der Pfarrei feierten gemeinsam in Gundelfingen

Viel geboten war beim bunten Faschingsnachmittag der Senioren der Pfarreiengemeinschaft Gundelfingen. Das Programm begann mit dem Pfarrhofteam um Stadtpfarrer Schaufler, Schwester Verena, Gemeindereferentin Jutta Koller und Verena Jaud mit ihrem lustigen Sketch „der Anzug“. Was einem Pfarrer passiert, wenn er drei Frauen im Pfarrhof bittet, eine Anzugshose zu kürzen, das begeisterte die Zuschauer.

Mit großem Applaus bedacht wurde auch die etwas eigenartige Hutmodenschau des Seniorenteams, bei der Sr. Verena mit ihrem Refrain „Ich kauf mir lieber einen Tirolerhut“ die Senioren dazu brachte, kräftig mitzusingen. Eine feste und beliebte Größe des Seniorenfaschings sind Antonie Gerold und Anni Hirsch als Kirchenmäuse „Antonella und Priscilla“, die in bewährter Weise die Zuhörer über die Ereignisse in der Pfarrei zum Lachen brachten. Dazwischen brachte Oskar Borowski mit seinen Melodien das Publikum in Faschingsstimmung. Den Schlusspunkt setzten die kleinen Narren der Gundelfinger Glinken. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren