Newsticker

Auseinandersetzungen bei Protesten gegen die Corona-Politik in Rom
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Haindling kommt zu den Kulturtagen

06.08.2007

Haindling kommt zu den Kulturtagen

Landkreis (pm) - Im Rahmen der 15. Kulturtage des Landkreises Dillingen ist es den Verantwortlichen des Vereins "DLG - Kultur und Wir e.V." gelungen, Haindling im Rahmen ihrer Bayern 1-Jubiläumstour für ein Konzert am Montag, 29. Oktober, um 20 Uhr in der Nordschwabenhalle in Höchstädt zu gewinnen.

Die Kultband aus Bayern gehört laut Pressemitteilung mit ihrem unverwechselbaren Klang wohl zu dem außergewöhnlichsten Musikereignis, das Bayern zu bieten hat. Seit nun 25 Jahren kultiviert Hans-Jürgen Buchner alias Haindling seinen Musikstil, der geprägt ist von einer wilden Mixtur aus exotischen Klängen und unterschiedlichsten Einflüssen, wobei aber immer die unverkennbare Handschrift Buchners deutlich zu hören ist.

Bekannt durch Musikstücke für Filme und Kultserien

Durch zahlreiche Platten- und CD-Veröffentlichungen und Musikkompositionen für Filme und Kultserien wie "Irgendwie und sowieso", "Zur Freiheit" (Paula), "Rosenheim-Cops" und vielen anderen, erfreut sich Haindling einer großen, stets wachsenden Fan-Gemeinde in und außerhalb Bayerns. Geehrt mit vielen Preisen wurde Buchner nicht zuletzt auch wegen seines langjährigem Engagements in Sachen Natur und Umweltschutz.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Hans-Jürgen Buchner, Michael (Mufty) Ruff, Michael Braun, Peter Enderlein, Reinhold Hoffmann und Wolfgang Gleixner sind allesamt Multi-Instrumentalisten. Saxofone, Trompeten, afrikanische Trommeln, Tuba, exotische Tierhörner und große Klanghölzer werden von den vielseitig begabten Musikern virtuos gespielt, die in unglaublichem Tempo die Instrumente auch innerhalb der Stücke wechseln. Wo immer es geht, variiert Haindling die Rhythmen und schafft so stets wechselnde Stimmungen.

Karten für das Konzertereignis

sind ab sofort an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich Schreibwaren Josef Gerblinger, Marktplatz 14, in Wertingen; Stadtverwaltung Höchstädt, Zimmer 12; Schreibwaren Roch, Marktplatz 6 in Höchstädt; im Kulturamt des Landratsamtes Dillingen, Große Allee 24, Zimmer 114. Telefonische Reservierungen sind unter 09071/51-145 oder per E-Mail (hedwig.regensburger@dillinger-kulturtage.de) ebenfalls ab sofort möglich. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 25 Euro.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren