Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Historie: Die Simonsmühle in Blindheim ist endlich gerettet

Historie
14.02.2020

Die Simonsmühle in Blindheim ist endlich gerettet

Die Simonsmühle in Blindheim hat einen neuen Eigentümer. Und der will laut Bürgermeister Jürgen Frank ein modernes Familienhaus daraus gestalten. Die genauen Pläne müssen aber mit vielen Behörden und Ämtern abgestimmt werden. Denn die Simonsmühle ist denkmalgeschützt.
Foto: Simone Bronnhuber

Plus Blindheims Bürgermeister Jürgen Frank spricht von einem „absoluten Glücksfall“. Das alte, ortsprägende Gebäude ist verkauft. Wem es nun gehört.

Das Gerüst steht schon seit Monaten. Seit der Notsanierung ist es nicht weggekommen. Und wahrscheinlich bleibt es auch noch eine Weile stehen. Denn es rührt sich was bei der Simonsmühle. Es kehrt ein wenig Leben ein in die alten Gemäuer. Zumindest wird seit kurzer Zeit immer wieder mal ein Hänger voll mit Schutt oder anderen nicht mehr erhaltenswerten Rempel weggefahren – vom neuen Eigentümer, wie Bürgermeister Jürgen Frank bestätigt. „Ja, die Simonsmühle ist verkauft. Das ist mehr als eine tolle Nachricht. Das ist ein absoluter Glücksfall für alle Beteiligten und wir sind wirklich froh drum“, sagt er. Denn damit ist das geschichtsträchtige Gebäude am Ortseingang nicht nur gerettet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren