Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Historie: Zwei weitere Gedenktafeln für den Landkreis Dillingen

Historie
27.08.2019

Zwei weitere Gedenktafeln für den Landkreis Dillingen

Zu Ehren von Gremheimer, Blindheimer und Donaumünster Bürger, die nach Ungarn auswanderten, werden Denkmäler gesetzt

Keine Arbeit, Leben am Existenzminimum und missliche Lebensumstände. Genau diese Probleme haben Familien aus Gremheim, Blindheim und Donaumünster im 17. und 18. Jahrhundert dazu veranlasst, nach Ungarn auszuwandern. Dort wurden ihnen bessere Lebensumstände und Freiheit versprochen. Heute noch sind ehemalige Auswandererfamilien in Ungarn zu finden. Durch Ahnenforschung konnte herausgefunden werden, dass diese Deutschen unter anderem aus Blindheim, Gremheim und Donaumünster stammen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.