Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Höchstädt: Beim Höchstädter Herbstmarkt rührt sich was

Höchstädt
12.09.2021

Beim Höchstädter Herbstmarkt rührt sich was

Der Höchstädter Herbstmarkt hat am Sonntag am neuen Standort auf dem Marktplatz bei Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen zahlreiche Besucher und Besucherinnen angelockt.
Foto: Karl Aumiller

Die zunächst abgesagte Veranstaltung auf dem Marktplatz lockt zahlreiche Gäste an. Der neue Standort kommt offensichtlich an.

Es rührt sich was am Sonntag beim Höchstädter Herbstmarkt – dem ersten Markt seit zwei Jahren in der Innenstadt. Bei sommerlichen Temperaturen von fast 25 Grad sind viele Fußgänger und Radler auf dem Marktplatz unterwegs.

Einem Dillinger gefällt, "was sie in Höchstädt aufgezogen haben"

Unter ihnen der Dillinger Vinzenz Schweizer, der mit seiner Frau Erika nach Höchstädt geradelt ist. „Ich finde es gut, was sie hier in Höchstädt aufgezogen haben. Das ist beeindruckend“, sagt Schweizer.

Der Herbstmarkt war bereits abgesagt

Eigentlich war der Markt, den die Wirtschaftsvereinigung mit Unterstützung der Stadt ausrichtet, bereits abgesagt. Nach der Lockerung der Corona-Regeln habe man kurzfristig entschieden, den Markt doch zu veranstalten, sagt Bürgermeister Gerrit Maneth. Er freut sich über die Entscheidung. Maneth stellt fest: „Die Aufenthaltsqualität am neuen Standort auf dem Marktplatz ist doch super.

Hier finden Sie viele weitere Fotos vom Höchstädter Herbstmarkt.


Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.